powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Comeback verschoben: Deutschland erst im Februar dabei

Das deutsche A1GP-Team muss sein Comeback verschieben - Einstieg erst beim Rennen in Südafrika: "Wir sind tief enttäuscht"

(Motorsport-Total.com) - Die deutschen A1GP-Fans müssen auf das Comeback ihrer Mannschaft noch etwas länger warten. Der ursprüngliche Einsatz ab dem kommenden Rennwochenende in Neuseeland fällt flach. Stattdessen will das Team um den neuen Chef Rolf Beisswanger sowohl Taupo als auch Lippo auslassen und Ende Februar zum Rennen in Südafrika sein Comeback auf der A1GP-Bühne feiern.

neues Logo A1GP Ferrari

Die deutsche Mannschaft wird erst Ende Februar in die A1GP-Serie zurückkehren Zoom

"Es gab Verzögerungen bei der deutschen Mannschaft", sagte A1GP-Manager Pete da Silva. "Für einen Start in Taupo passen noch nicht alle Puzzleteile zusammen. Es gab daher keine andere Möglichkeit als eine Verschiebung des Comebacks." Der Serienchef konnte dem geplatzten Saisondebüt allerdings auch eine positive Seite abgewinnen: "Wir hoffen, dass das Team jetzt mit dem Auto einige Testkilometer absolvieren kann, damit man in Südafrika dann konkurrenzfähig ist."#w1#

Über die genauen Hintergründe der Verschiebung ist bislang nichts bekannt. Beisswanger erklärte: "Ich kann nur sagen, dass ich tief enttäuscht bin. Ich habe seit der Übernahme des Teams konsequent an der Zusammenstellung einer Mannschaft gearbeitet, auf welches unser Land stolz sein könnte. Wenn wir nicht an den kommenden beiden Rennen teilnehmen können, müssen wir stattdessen gewährleisten, dass wir in Südafrika sofort siegfähig sind."

"Wir haben jetzt mehr Zeit gewonnen für die Suche nach Sponsoren und Partnern. Wir sehen unseren Einstieg in die Saison eigentlich als Basis für einen Angriff auf die Meisterschaft in der Folgesaison. Mein Ziel ist es, den Titel nach Deutschland zurückzuholen. Dafür müssen wir bestens vorbereitet sein", schilderte Beisswanger. Als Einsatzpiloten des deutschen A1GP-Teams sind André Lotterer und Michael Ammermüller vorgesehen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Performance engineer in motor racing (m/f/d)
Performance engineer in motor racing (m/f/d)

Challenging, innovative, exciting, inspiring. Working at HWA AG is everything – except ordinary!Here, you are part of a team of around 300 people that faces the greatest ...

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!