Startseite Menü

WEC-Kalender 2016: Mexiko als neuntes Rennen!

Die WEC wird 2016 erstmals in Mexiko-Stadt gastieren: Kalender der Langstrecken-WM um ein Rennen erweitert - Nürburgring im Juli

(Motorsport-Total.com) - Die Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) will ihren Rennkalender zur Saison 2016 um einen Lauf erweitern. Die Verantwortlichen stellten am Samstag im Rahmen des WEC-Laufs in Austin den Terminkalender für das kommende Jahr vor. Demnach wird die Szene erstmals in Mexiko-Stadt gastieren. Das Rennen auf dem Autodromo Hermanos Rodrigues soll am 4. September 2016 stattfinden. Allerdings sind die Verträge noch nicht in trockenen Tüchern.

Start Le Mans

Le Mans bildet auch 2016 das Highlight im Kalender der Langstrecken-WM Zoom

Alle Hersteller hatten sich auf eine weitere Saison mit acht Rennen eingestellt. Daher kommt die Entscheidung zur Ausweitung des Kalenders sehr überraschend. "Wir sind der Ansicht, dass die Zeit für eine Ausweitung des Kalenders gekommen ist", sagt ACO-Präsident Pierre Fillon. Die Aufnahme von Mexiko in den Rennplan komme "zur rechten Zeit", meint WEC-Promoter Gerard Neveu. "Die WEC übernimmt alle Transportkosten nach Mexiko, sodass die Belastung für die Teams minimal ist."

Die Verantwortlichen in Mexiko legen offenbar recht viel Geld auf den Tisch. Nur so kann die WEC den Teams eine kostengünstige Reise nach Mittelamerika versprechen. Ohne eine Unterstützung bei den Logistikkosten würden die Teams und Hersteller die Erweiterung des Rennkalenders auch nicht mitmachen. Die Diskussionen dauern auch jetzt noch an. "Wenn es dieses zusätzliche Rennen geben soll, dann muss es dafür sehr gute Gründe geben", sagt ein hochrangiger Vertreter eines LMP1-Herstellers.

Die WEC-Saison 2016 beginnt erneut mit dem gemeinsamen Zweitages-Test ("Prolog") in Le Castellet. Dieser findet am letzten März-Wochenende statt. Das erste Rennen steht am 17. April in Silverstone auf dem Plan. Die Lücke zwischen den 24 Stunden von Le Mans (18./19. Juni) und dem folgenden Rennen wurde verkürzt. Bereits am 24. Juli soll die Szene wieder am Nürburgring gastieren - nur eine Woche vor dem geplanten Formel-1-Grand-Prix auf dem Hockenheimring.

Der WEC-Kalender 2016 im Überblick:
25./26. März - Prolog in Le Castellet
17. April - Silverstone
07. Mai - Spa-Francorchamps
18./19. Juni - Le Mans
24. Juli - Nürburgring
04. September - Mexiko-Stadt
17. September - Austin
16. Oktober - Fuji
06. November - Schanghai
19. November - Bahrain

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
CAD/CAM Spezialist, Projektleiter (m/w/d)
CAD/CAM Spezialist, Projektleiter (m/w/d)

IHRE AUFGABEN:  Als Projektleiter arbeiten Sie federführend an der Weiterentwicklung unserer CAM – Prozesse, das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der durchgängigen ...

Das neueste von Motor1.com

VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen
VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen

Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie
Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie

Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954
Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954

So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus
So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus

Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)
Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)

Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef
Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef