powered by Motorsport.com

Lopez bekennt: Peugeots WEC-Einstieg setzt Toyota unter Druck

Der Einstieg von Peugeot in die Hypercar-Klasse der Langstrecken-WM 2022 sorgt laut Jose Maria Lopez für Zusatzmotivation bei Weltmeister Toyota

(Motorsport-Total.com) - In der Langstrecken-WM (WEC) wurde zur Saison 2021 die Hypercar-Klasse eingeführt. Toyota hatte in der Premierensaison der neuen Klasse noch vergleichsweise leichtes Spiel, denn weder das Privatteam von James Glickenhaus noch der auf einem alten LMP1-Boliden basierende Alpine waren über die Saison gesehen eine ernsthafte Konkurrenz für den Toyota GR010 Hybrid.

Peugeot 9X8

Echte Toyota-Gefahr? Der radikale Peugeot 9X8 bei Testfahrten im Motorland Araogn Zoom

2022 könnte die Sache anders aussehen. Denn neben Toyota engagiert sich im zweiten Jahr der Hypercar-Klasse ein zweites Werksteam. Peugeot steigt mit dem brandneuen und optisch auffälligen 9X8 ein. Wenngleich der Neuwagen aus Frankreich gerade die ersten Testfahrten absolviert und keine einzige Rennrunde gedreht hat, ist man bei Titelverteidiger Toyota ob der neuen Konkurrenz schon jetzt gewarnt.

Abgesehen vom WM-Titel errang die Besetzung des Toyota mit der Startnummer 7 - Mike Conway, Kamui Kobayashi und Jose Maria Lopez - in der WEC-Saison 2021 auch den Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans. Einen unmittelbaren Vorteil sieht Lopez darin aber nicht.

Toyota GR 010 Hybrid

In der WEC-Saison 2021 hat Toyota mit dem GR 010 Hybrid alles gewonnen Zoom

"Ja, wir haben Le Mans gewonnen. Aber heißt das, dass es für uns dort in diesem Jahr einfacher wird? Nein, ich glaube, es wird wie immer eine schwierige Aufgabe", sagt Lopez im Gespräch mit unserer englischsprachigen Schwesterplattform 'Motorsport.com'.

Bevor Lopez beim WEC-Programm von Toyota andockte, war der Argentinier jahrelang für Schwestermarken des neuen Toyota-Konkurrenten Peugeot im Einsatz gewesen. So trat er in den Jahren 2014 bis 2016 in der damaligen Tourenwagen-WM (WTCC) für Citroen an und wurde dreimal in Folge Weltmeister. Anschließend fuhr er die Saison 2016/17 in der Formel E für DS Virgin.

Jose-Maria Lopez

Jose Maria Lopez freut sich darauf, gegen seine alten Bekannten zu fahren Zoom

"Ich habe in der WTCC mit dieser Gruppe zusammengearbeitet, und auch wenn sich mittlerweile viele Dinge geändert haben, sind einige der Leute immer noch im Einsatz. Sogar ein paar meiner Freunde sind noch dort", sagt der Lopez über das WEC-Programm von Peugeot und ist überzeugt: "Ich weiß, wozu diese Leute im Stande sind. Und ich weiß, dass sie ein starker Herausforderer für uns sein werden."


Peugeot 9X8 auf der Strecke: Erste Bewegtbilder!

Peugeot Sport hat einen Teaser des Le-Mans-Hypercars 9X8 bei Testfahrten im Motorland Aragon gezeigt - Der LMH-Bolide aus allen Blickwinkeln und mit Soundprobe!

"Sie werden dafür sorgen, dass wir uns noch stärker ins Zeug legen müssen. Das ist meiner Meinung nach aber sowohl für uns als auch für die gesamte Rennserie eine tolle Sache. Ich freue mich darauf", so der Toyota-Werksfahrer.

Und in Anspielung darauf, dass derzeit noch nicht feststeht, ob Peugeot schon beim WEC-Saisonauftakt am 18. März in Sebring antreten wird, sagt Lopez: "Ich hoffe sehr, dass wir sie so früh wie möglich auf der Strecke sehen werden."

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Spielberg

21. - 22. Mai

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt