powered by Motorsport.com

24h Nürburgring

Live-Ticker Nürburging: Der Donnerstag in der Chronologie

Live-Ticker 24h Nürburgring: +++ Regen im Nachttraining +++ Audi-Doppelführung im ersten Quali +++ Extrem ausgeglichenes Feld +++

13:20 Uhr

Hallo vom Nürburgring

Das Rennen des Jahres kann beginnen, am Donnerstag heulen bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring erstmals die Motoren auf. Gut fünf Stunden Training und erstes Qualifying stehen heute auf dem Programm, und 'Motorsport-Total.com' liefert euch die volle Dosis 24h Nürburgring: Live-Stream mit 13 Kanälen, Live-Timing inklusive Tracking und dazu hier im Live-Ticker alle Infos von der Vor-Ort-Crew.


13:31 Uhr

Pressekonferenz beginnt

Teilnehmer sind Thomas Jäger, Nico Müller, Marco Wittmann und Martin Ragginger.


13:32 Uhr

Jäger rechnet mit ausgeglichenem Feld

Thomas Jäger ist zuversichtlich, dass der Technikausschuss bei der Festlegung der Balance of Performance gute Arbeit geleistet hat und damit viele Autos um den Sieg fahren werden.


13:34 Uhr

Nico Müller fühlt sich fast schon heimisch

"Ich bin gestern eine Runde mit dem Rad um die Strecke gefahren, und habe viele Schweizer Flaggen gesehen und Schweizer Akzente gehört", berichtet Audi-Pilot Nico Müller.


13:35 Uhr

Marco Wittmann: Wetter wird ein Faktor sein

Marco Wittmann richtet den Blick zu Himmel: "Die Bedingungen mit teilweise Sonnenschein aber auch der Chance auf Regen könnten das Rennen noch schwieriger machen."


13:37 Uhr

BMW: Fragezeichen Haltbarkeit

Schnell ist der neue BMW M6 GT3, aber ist er auch zuverlässig? "Das könnte bei uns schon Fragezeichen sein", gibt Marco Wittmann zu. "24 Stunden sind etwas länger als vier Stunden." Abgesehen davon sei der M6 im Vergleich zum Z4 aber ein deutlicher Fortschritt. "Das Auto lässt sich wesentlich angenehmer fahren, und etwas mehr Bumms haben wir auch unter der Haube."


13:38 Uhr

Audi hingegen will mit Standfestigkeit punkten

Im Gegensatz zu den neuen Fahrzeugen von Porsche, Mercedes und BMW hat der Audi R8 LMS im vergangenen Jahr schon die 24 Stunden bestritten und gewonnen. "Das ist sicherlich ein Pluspunkt, wir wissen, dass das Auto hält. Und der Speed über eine Runde ist auch gut", meint Nico Müller.


13:43 Uhr

Vier schnellle und erfahrene Piloten als Schlüssel zum Sieg

"Der Fahrer ist hier ein extrem wichtiger Faktor, nicht nur was den Speed angeht, sondern auch was die Routine angeht", meint Jäger. "Ich denke, wir haben da eine gute Mischung gefunden. Aber der Wettbewerb wird immer härter, da muss auch der Hersteller mit eingreifen", erklärt er zur Fahrerbesetzung der Autos. Doch nicht nur mit Fahrern unterstützt Mercedes seine Einsatzteams Black Falcon, HTP und Haribo, auch Ingenieure von AMG arbeiten dort mit.


13:45 Uhr

Falken: Einzelkämpfer in Sachen Reifen

Bei den VLN-Rennen stand beim Porsche-Team Falken vor allem die Abstimmmung des neuen 911 GT3 R auf die Falken-Reifen im Fokus, erklärt Martin Ragginger. Das sei ein Nachteil, allerdings habe man mit dem Werksteams von Manthey eine gute Referenz.


13:48 Uhr

Tipp der Fahrer, wo sie am Sonntagabend landen

Die vier Piloten werden gebeten, ihre Erwartung in einem Satz zu formulieren.

Martin Ragginger: "Top 5 wäre ein Top-Ergebnis."
Thomas Jäger: "Podestplatz wäre sehr schön."
Nico Müller: "Podium, am liebsten in der Mitte."
Marco Wittmann: "Auf dem Podium stehen, wäre ein Erfolg."


13:50 Uhr

Pressekonferenz zu Ende

So richtig aus der Reserve ließ sich keiner der vier Piloten locken, was aber nicht verwunderlich ist, nachdem sich bisher noch kein Rad am Ring gedreht hat. Das passiert hier ab 15:45 Uhr, wenn das erste Freie Training beginnt.


14:20 Uhr

Wie wird das Wetter?

Nachdem Marco Wittmann das Thema Wetter in der PK schon angesprochen hat, werfen wir doch einmal einen genaueren Blick darauf. Dabei hilft uns Rebekka Krampitz von kachelmannwetter.com mit diesem Wettervideo. Das Kurz-Fazit: Es wird wärmer, allerdings muss an allen vier Tagen mit Schauern oder Gewittern gerechnet werden. Man sollte den Blick also immer wieder einmal an den Himmel oder auf das Regenradar richten.



15:37 Uhr

Noch knapp 10 Minuten bis zum ersten Training

Und das könnt ihr bei uns im Live-Stream verfolgen. Neben dem normalen TV-Signal und der Onboard-Konferenz könnt ihr dort auch die Onboard-Kameras von elf verschiedenen Autos auswählen.


15:59 Uhr

Auf geht's am Ring

Die Fahrzeuge sind auf der Strecke unterwegs und absolvieren die erste Runde auf der Nordschleife.


16:02 Uhr

Die ersten Zeiten trudeln ein

Die erste Bestzeit setzt der Black-Falcon-Mercedes #9 (Haupt/Buurman/Engel/Müller) mit 8:25.856 Minuten.


16:16 Uhr

Training der anderen Art

Freies Training bedeutet nicht nur stures Rundendrehen durch die Piloten. Beim Porsche-Werksteam von Manthey wird das Wechseln der Bremsen trainiert.


16:20 Uhr

Mercedes gibt Gas

Der Black-Falcon-Mercedes #9 verbessert seine Zeit auf 8:20.018 Minuten. Das ist zu diesem frühen Zeitpunkt recht flott.


16:26 Uhr

Zufriedene Mienen bei Frikadelli

Der Ärger über den zunächst angekündigten und dann doch zurückgezogenen Startverzicht des Frikadelli-Porsches scheint verfolgen. Klaus Abbelen ist nach den ersten Runden im Auto auf jeden Fall zufrieden.


16:29 Uhr

Top 10 nach 40 Minuten

1. Black-Falcon-Mercedes #9, 2. HTP-Mercedes #29, 3. Manthey-Porsche #912, 4. Phoenix-Audi #6, 5. WRT-Audi #1, 6. HTP-Mercedes #31, 7. Aston Martin #7, 8. HTP-Mercedes #30, 9. WRT-Audi #2, 10. Aston Martin #27


16:48 Uhr

Was planen die Haribo-Zwillinge?

Bei Haribo sind die beiden Mercedes-AMG GT3 identisch besetzt. Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz und Jan Seyffarth sind auf beiden Autos genannt. Und so will das Team das Rennen angehen: "Derzeit planen wir, dass Lance und ich auf einem Auto beginnen und Uwe und Jan auf dem anderen", sagt Maxi Götz. "Ich denke, dass wir irgendwann ein Auto zurückziehen müssen, da es zu anstrengend wird. Aber so können wir das Risiko mindern, falls ein Auto getroffen wird oder einen technischen Defekt erleidet."


16:56 Uhr

Probleme für denn Audi #11 der Race Experience

Das Auto ist langsam auf der Nordschleife unterwegs und rollt derzeit im Bereich Hohenrain.


17:00 Uhr

Erste Fotos in der Galerie

Autos auf der Nordschleife haben wir zwar noch nicht im Angebot, dafür aber von Adenau Racing Day vom Mittwoch.


24h Nürburgring


17:08 Uhr

Top 3 unverändert

Derzeit beruhigt sich das Geschehen ein wenig, es führen weiterhn zwei Mercedes vor einem Porsche. Mittlerweile hat auch BMW ein Lebenzeichen gesetzt, der M6 #22 von Rowe taucht auf Platz sechs auf.


17:23 Uhr

Land-Audi neu auf Platz zwei

Die Startnummer #29 (Basseng, De Phillippi, Rockenfeller, Scheider) verdrängt den HTP-Mercedes von Rang zwei. Gut fünf Minuten sind noch zu fahren.


17:28 Uhr

Fotos vom Training in der Galerie


24h Nürburgring


17:30 Uhr

Zeit ist abgelaufen

Einige Autos sind aber noch auf einer schnellen Runde unterwegs.


17:36 Uhr

Haribo-Mercedes schiebt sich auf Platz zwei

Mit der letzten Runde fährt die Startnummer 88 auf Position zwei. Das Training endet also mit einer Mercedes-Doppelspitze.


17:38 Uhr

Ergebnis Freies Training


18:51 Uhr

24hours - ONE TEAM. ONE TARGET - Jetzt im Stream!

Klasse Einstimmung auf das ADAC Zurich 24h-Rennen & exklusiv auf Motorsport-Total.com in Kooperation mit Stereoscreen (LINK: http://stereoscreen.de/) JETZT im Stream: der packende Film "24hours - ONE TEAM. ONE TARGET." Nur bis Freitag, 18 Uhr!


20:01 Uhr

Machen wir die Nacht zum Tag!

Und damit herzlich willkommen zum Nachttraining der 24 Stunden auf dem Nürburgring. Nachdem heute Morgen die erste Duftmarke von Black Falcon schon äußerst konkurrenzfähig ausfiel, sind wir gespannt, wer als erster unter 8:20 Minuten fährt. Natürlich gehen die Favoriten für eine schnelle Runde als Erste rausgehen. Aber wird die Strecke nach dem WTCC-Qualifying gleich schnelle Zeiten hergeben? Wir werden es sehen. Als Erster steht der Glickenhaus SCG003 #203 am Boxenausgang. Gleich geht's los!


20:04 Uhr

Leichte Verzögerung

Scheinbar haben die WTCC-Boliden die Strecke doch ein bisschen sehr verdreckt. Jedenfalls ist die Boxenampel aktuell noch auf rot. Aber lange kann es nicht mehr dauern.


20:05 Uhr

Regen!

Oha, das wird wohl erstmal nichts mit der Zeitenjagd. Regen im Bereich der Grand Prix Strecke!

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Folgen Sie uns!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt