powered by Motorsport.com

24h Nürburgring und Spa: Audi setzt nur noch zwei Autos ein

Audi fährt sein Programm bei den 24-Stunden-Klassikern herunter: Am Nürburgring und in Spa werden nur zwei werksunterstützte Autos eingesetzt

(Motorsport-Total.com) - Der Abgasskandal von Volkswagen hat auch Auswirkungen auf das GT3-Programm der Konzernmarke Audi. Die Ingolstädter fahren ihr Programm bei den 24-Stunden-Klassikern am Nürburgring und in Spa-Francorchamps herunter. Die Teams WRT und Phoenix werden bei den beiden Rennen nur jeweils ein werksunterstütztes Auto einsetzen. 2015 waren beide Rennställe am Nürburgring noch mit je zwei Autos am Start.

Audi R8 LMS

Audi schickt 2016 nur zwei Audi R8 LMS an den Nürburgring und nach Spa Zoom

In der Eifel erhalten die Vorjahressieger Christopher Mies, DTM-Pilot Nico Müller und Laurens Vanthoor die Möglichkeit, ihren Gesamtsieg im WRT-Audi zu verteidigen. Dieses Fahreraufgebot komplettiert Pierre Kaffer, der bei seinem Heimspiel bereits dreimal auf dem Podium gestanden hat.

Bei Phoenix wollen vier frühere Gewinner des Langstrecken-Rennens an ihre Erfolge in der Eifel anknüpfen. Die Deutschen Christopher Haase, Rene Rast, Frank Stippler und Markus Winkelhock starten im Audi R8 LMS der Mannschaft von Ernst Moser.

Zwei Monate später in Spa teilt sich Mies den GT3-Rennwagen bei Phoenix mit Stippler und Winkelhock, die dort bereits gewonnen haben. WRT vertraut bei seinem Heimspiel auf die früheren Sieger Rast und Vanthoor, die gemeinsam mit Müller starten. "Wir treffen bei beiden Läufen auf starke Konkurrenz und fühlen uns mit diesen Teams und Fahrern gut aufgestellt", sagt Romolo Liebchen, Leiter des Kundensportprogramms von Audi.

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!