Startseite Menü

Thailand drängt auf eigenen Grand Prix

Im Dezember gastiert das Race of Champions in der thailändischen Hauptstadt Bangkok - Die Formel 1 soll schon in der Saison 2014 folgen - Offene Fragen

(Motorsport-Total.com) - In Thailand schreiten die Pläne, in absehbarer Zeit einen Formel-1-Grand-Prix zu beherbergen, weiter vorn. Geht es nach den Vorstellungen der lokalen Verantwortlichen, dann soll die Premiere schon in der übernächsten Saison über die Bühne gehen.

FIA-Flagge

Weht die FIA-Flagge bald auch im thailändischen Wind?

"Unsere Gespräche mit Bernie Ecclestone verliefen positiv. Wir erwarten, dass wir die Rechte für die Austragung eines Grand Prix beginnend mit der Saison 2014 erhalten", so der thailändische Sportminister Sombut Khurupan gegenüber 'Phuket News'.

Wie realistisch diese Vorstellungen sind, bleibt abzuwarten. In Bezug auf eine mögliche Strecke hüllt sich Kurupan jedenfalls in Schweigen. Zudem ist mit derzeit 20 Rennen im Jahr für viele schon jetzt die Belastungsgrenze erreicht.

Immerhin: Erste Formel-1-Luft darf in Thailand schon in diesem Jahr geschnuppert werden. Am 16./17. Dezember findet das Race of Champions erstmals in Bangkok statt. Sebastian Vettel hat seine Teilnahme bereits bestätigt.

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettels kontroverseste Momente
Sebastian Vettels kontroverseste Momente

Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018
Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018

Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?
Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?

2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!
2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!

Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel
Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel

Die zehn besten Funksprüche 2017
Die zehn besten Funksprüche 2017

Google+

Formel-1-Tickets

ANZEIGE