Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Best of Social Media
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel-1-Newsletter

Formel-1-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport Live - FIA World Rally Championship02.07. 20:00
Motorsport Live - Formel 1 Training03.07. 11:00
Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft03.07. 12:35
Motorsport Live - Formel 1 Training03.07. 15:00
Motorsport - Formel 1 Training03.07. 20:00
Die aktuelle Umfrage

Eddie Jordan fordert den Rücktritt Bernie Ecclestones. Glauben Sie auch, dass der Formel-1-Boss seinen Hut nehmen sollte?

Ja, Ecclestone kann sich nicht mehr durchsetzen.
Ja, mit 84 Jahren ist er einfach zu alt für diesen Job.
Nur, wenn ein geeigneter Nachfolger parat steht.
Nein, ohne Ecclestone zerbricht die Formel 1.
Ist mir egal, Ecclestone fungiert nur noch als Frühstücksdirektor.

Mallya dementiert Ausstiegsgerüchte

07. Oktober 2011 - 10:12 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Entgegen eines Berichts in 'The Asian Age' dementiert Vijay Mallya, dass er seinen 50-Prozent-Anteil am Force-India-Team schon bald verkaufen wird: "Keine Frage, ob ich aus Force India aussteige", stellt der indische Geschäftsmann gegenüber 'NDTV' klar. "Ich habe mehr Grund, mich zu verbessern, wenn Indien bald auf der Formel-1-Landkarte auftaucht." Dem Event am 30. Oktober fiebert Mallya schon seit vier Jahren entgegen.

Allerdings halten sich Gerüchte über finanzielle Schwierigkeiten seines Imperiums. So musste die Airline Kingfisher kürzlich ihr Billigsegment einstellen, weil Mallya glaubt, in Zukunft nur noch mit Premiumkunden Geld verdienen zu können.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben