ANZEIGE 
Zum Google Play Store Zum Apple Store Zur Informationsseite über die App Holen Sie sich Motorsport Master für iOS oder Android!
Aktuelles Top-Video

Pirelli zeigt die Reifen für 2018

GP Abu Dhabi
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Formel-1-Quiz
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Die aktuelle Umfrage

Wo würden Sie die Formel 1 2018 am liebsten live verfolgen?

ARD/ZDF
Eurosport
RTL
ServusTV
Sky
sport1
online auf motorsport.tv
auf einem anderen Sender
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > News

David Schumacher träumt von Formel-1-Duell mit Cousin Mick

Kommt es in der Formel 1 zum Duell der Schumacher-Cousins? Ralf Schumachers Sohn David Schumacher würde es sich wünschen und spricht über seine Wurzeln

David Schumacher
David Schumacher will es seinem Vater nachmachen
© David Schumacher/Instagram

(Motorsport-Total.com) - Michael und Ralf Schumacher schenkten einander auf der Rennstrecke nichts: 2001 kam es in Montreal zum Duell der beiden um den Sieg beim Grand Prix von Kanada, bei dem am Ende der Außenseiter gegen den Rekordweltmeister triumphierte. Nun träumt Ralfs Schumachers 15-jähriger Sohn David Schumacher von Duellen in der Formel 1 gegen Michael Schumachers Sohn Mick.

"Ich will auf jeden Fall in die Formel 1 - und hoffentlich auch in einem sehr guten Team sehr weit vorne landen", stellt David Schumacher, der nächste Saison in die Formel 4 aufsteigen wird, gegenüber 'Sport Bild' klar. "Und ich würde gern gemeinsam mit meinem Cousin Mick in der Formel 1 am Start stehen."

ANZEIGE

Ein Ziel, dem der 18-jährige Mick Schumacher schon näher ist: Er absolviert derzeit seine erste Formel-3-Saison. Ein dritter Platz in Monza war sein bisheriges Saison-Highlight. Mit dem Kampf um den Sieg hat er in der Regel noch nicht viel zu tun. Anders die Lage bei David Schumacher, der in der deutschen Kart-Meisterschaft vor dem Saisonfinale als Zweiter noch Titelchancen hat.

Während Mick Schumacher vor allem im Mercedes-Umfeld zu finden ist, zieht es interessanterweise auch seinen Cousin in diese Richtung. "Ich bin ein großer Fan von Mercedes", antwortet er auf die Frage nach seinem Lieblingsteam. "Ich weiß nicht wieso, aber Ferrari mag ich nicht so sehr."

Und auch er spürt inzwischen bereits den großen Druck der Öffentlichkeit. Der Name Schumacher sei "kein Vorteil", steht für ihn außer Zweifel. "Die Erwartungen sind einfach höher, gerade jetzt, wo mein Cousin Mick auch schon sehr schnell unterwegs ist. Ich war deswegen auch die ersten Jahre unter dem Mädchen-Namen meiner Mutter, Brinkmann, unterwegs, damit der mediale Druck geringer ist."

Dennoch nennt er als Vorbilder "ganz klar" seinen Vater und "natürlich auch" seinen Onkel: "Einfach weil er mit sieben Weltmeister-Titeln der erfolgreichste Fahrer aller Zeiten ist. Aber auch mein Vater war sehr gut unterwegs. Trotzdem: Ich vergleiche mich nicht mit den beiden, sondern konzentriere mich auf mich selbst."

Artikeloptionen
Artikel bewerten