Aktuelles Top-Video

Vorgeschmack: Ferrari lässt den Motor an

Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Tickets für den Formula One Paddock Club - hier ordern!
Aktuelle Bildergalerien
Die aktuelle Umfrage

Was trauen Sie Renault in der Comeback-Saison als Werksteam zu?

Fahren allen anderen um die Ohren.
Das ein oder andere Podium ist drin.
Eine graue Maus im Mittelfeld.
Werden sogar von Manor überholt.
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > News

Fans müssen sich entscheiden: Formel 1 oder MotoGP

Durch die Terminverschiebung des Großen Preises von Deutschland der Formel 1 findet dieser nun am selben Tag wie der MotoGP-Lauf auf dem Sachsenring statt

Motodrom in Hockenheim
Dem Formel-1-Rennen in Deutschland droht ein Zuschauerschwund
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Im Vergleich zur Formel-1-Saison 2012 findet der Große Preis von Deutschland nach der jüngsten Anpassung des Rennkalenders im kommenden Jahr eine Woche früher statt. Termin des Deutschland-Gastspiels, über dessen Austragungsort die Entscheidung zwischen Nürburgring und Hockenheimring nach wie vor aussteht, ist der 7. Juli 2013.

Dilemma für die Motorsport-Fans in Deutschland: Das alljährliche Stelldichein der MotoGP-Stars in Form des Großen Preises von Deutschland auf dem Sachsenring ist ebenfalls für den 7. Juli 2013 terminiert. Ob aufgrund dieser unglücklichen Überschneidung auf der einen oder anderen Seite nochmals nachgebessert wird, bleibt abzuwarten. Rein theoretisch würde die Möglichkeit bestehen, denn am 14. Juli haben derzeit sowohl die Formel-1- als auch die MotoGP-Piloten frei.

ANZEIGE

Eine Woche später, am 21. Juli, treten die Zweiradstars zum Grand Prix der USA in Laguna Seca an, während dieser Termin im Formel-1-Kalender als Reservetermin für ein möglicherweise noch hinzukommendes Europa-Rennen freigehalten wird. Die besten Chancen für eine Zusage als Saisonlauf Nummer zehn von dann 20 werden dem Istanbul Circuit in der Türkei eingeräumt. Derzeit ist allerdings noch offen, ob der Zusatztermin überhaupt in Anspruch genommen wird.

Artikeloptionen
Artikel bewerten