powered by Motorsport.com

Starterlaubnis für Fabiani und Sonderegger

(Motorsport-Total.com) - Die beiden BMW Privatiers Fabio Fabiani (Proteam) und Urs Sonderegger (Wiechers) dürfen am Sonntag sowohl am Warmup als auch an den beiden Rennen teilnehmen. Dies entschied die Rennleitung im Hinblick auf den Artikel 131 des Sportlichen Reglements der WTCC.

Fabiani hatte die 107-Prozent-Hürde in der Qualifikation um knappe 14 Tausendstel verfehlt, darf nun aber trotzdem an den Start gehen. Die Ausgangslage von Sonderegger war eine ganz andere, denn der Schweizer hatte die Qualifikation nach einem Crash im zweiten Freien Training ausgelassen.

Beide BMW Fahrer nehmen die Rennen aus der letzten Startreihe aus in Angriff.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!