powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Sebastien Loeb: "Ich muss noch besser werden"

Platz zwei nach einem Drittel der WTCC-Saison 2015: Sebastien Loeb ist zufrieden mit seinen Fortschritten im Tourenwagen, hofft aber auf mehr

(Motorsport-Total.com) - Sebastien Loeb ist zufrieden mit seinen Fortschritten. Der neunmalige Rallye-Weltmeister hatte sich zur WTCC-Saison 2014 auf ein neues Motorsport-Abenteuer eingelassen und war mit Citroen auf den Tourenwagen umgestiegen. Nach einem Drittel seiner zweiten WTCC-Saison fühlt er sich auf einem guten Weg, den Wechsel zu einem Erfolg zu machen. Auch wenn er noch nicht die Nummer eins ist.

Sebastien Loeb

Sebastien Loeb zählt zu den Spitzenreitern in der Tourenwagen-WM-Saison 2015 Zoom

"Ich denke, ich habe mich schon verbessert", sagt Loeb in der WTCC-Saison 2015. "Aber Jose-Maria Lopez ist trotzdem jedes Mal vorn. Es ist nicht einfach, mit ihm zu kämpfen, weil er so schnell ist. Das Niveau ist wirklich hoch." Auch im Duell mit WTCC-Rekordchampion Yvan Muller, den Loeb - Stand jetzt - sogar hinter sich gelassen hat. "Ich liege vor Yvan", meint er. "Und so soll es auch bleiben."

Allerdings will sich Loeb im zweiten Saisondrittel nicht nach hinten, sondern nach vorn orientieren. "Ich hoffe natürlich, dass ich in der Gesamtwertung noch eine Chance habe. Doch dazu muss ich noch besser werden. Ich versuche es", sagt der Citroen-Fahrer. Loeb fügt hinzu: "Es ist aber weiter knifflig für mich, weil Tourenwagen so anders sind als Rallyeautos. Da haben mir die anderen Fahrer noch immer viel an Erfahrung voraus."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30
Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE