powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ohne Rydell: 17 WTCC-Starter am Nürburgring

17 WTCC-Fahrer werden am Samstag die Nürburgring Nordschleife unter die Räder nehmen - Routinier Rickard Rydell fehlt das dritte Wochenende in Folge

(Motorsport-Total.com) - Rickard Rydell und Nika-Racing werden auch am kommenden Wochenende beim WTCC-Gastspiel in Deutschland fehlen. Der Schwede sammelte beim Saisonauftakt in Argentinien in beiden Rennen WM-Punkte, fehlte aber seither krankheitsbedingt. In den vergangenen Wochen erholte sich der Routinier von einer Schilddrüsenentzündung und konnte deshalb nicht in Marrakesch und in Ungarn antreten.

Rickard Rydell

Tourenwagen-Urgestein Rickard Rydell fehlt auch beim Rennen des Jahres Zoom

Aus diesem Grund fehlte Rydell auch beim Vortest auf der Nürburgring Nordschleife, wo am kommenden Samstag die vierte Saisonstation stattfindet. Auf der Nennliste für dieses Rennen scheinen 17 Fahrer auf. Rydell und Nika fehlen. Aufgrund der mangelnden Erfahrung mit dem Honda Civic und dem Fehlen beim Vortest wäre ein Antreten auf der berüchtigten Nordschleife ein Risiko gewesen.

Die weiteren Fahrer auf der Nennliste offenbaren keine Überraschungen: Jaap van Lagen übernimmt den Lada Vesta von James Thompson, dessen Zukunft weiterhin unklar ist. Auch Proteam-Honda fehlt in Deutschland nachdem Dusan Borkovic zuletzt in Ungarn in den Europacup gewechselt hat. Zu den bekannten Stammfahrern kommt Gaststarterin Sabine Schmitz hinzu, die den Chevrolet RML Cruze von Münnich-Motorsport mit der Startnummer 8 fahren wird.

Die 17 WTCC-Starter auf dem Nürburgring:

2 Gabriele Tarquini (Honda)
3 Tom Chilton* (ROAL-Chevrolet)
4 Tom Coronel* (ROAL-Chevrolet)
5 Norbert Michelisz* (Zengö-Honda)
7 Hugo Valente* (Campos-Chevrolet)
8 Sabine Schmitz* (Münnich-Chevrolet)
9 Sebastien Loeb (Citroen)
11 Gregoire Demoustier* (Craft-Bamboo Chevrolet)
12 Rob Huff (Lada)
18 Tiago Monteiro (Honda)
25 Mehdi Bennani* (SLR-Citroen)
26 Stefano D'Aste* (Münnich-Chevrolet)
27 John Filippi* (Campos Chevrolet)
33 Ma Qing Hua (Citroen)
37 Jose Maria Lopez (Citroen)
46 Jaap van Lagen (Lada)
68 Yvan Muller (Citroen)

*Fahrer der Yokohama Independents Trophy

ADAC TCR Germany News

Hyundai Team Engstler-Pilot Max Hesse übernimmt die Tabellenführung
Hyundai Team Engstler-Pilot Max Hesse übernimmt die Tabellenführung

TCR Germany Hockenheim 2019: Hesse nach Sieg Titelfavorit
TCR Germany Hockenheim 2019: Hesse nach Sieg Titelfavorit

TCR Germany Hockenheim: Proczyk dominiert am Samstag
TCR Germany Hockenheim: Proczyk dominiert am Samstag

Gelbvergehen: Neues Qualifyingergebnis in der TCR Germany
Gelbvergehen: Neues Qualifyingergebnis in der TCR Germany

TCR Germany Hockenheim 2019: Proczyk für Hyundai auf Pole
TCR Germany Hockenheim 2019: Proczyk für Hyundai auf Pole
Anzeige
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
26.09. 22:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.10. 22:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
04.10. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
09.10. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
10.10. 21:00

NASCAR 2019: Richmond II
NASCAR 2019: Richmond II

NASCAR 2019: Las Vegas II
NASCAR 2019: Las Vegas II

Super GT 2020: Enthüllung der Class-1-Boliden
Super GT 2020: Enthüllung der Class-1-Boliden

GT4 Germany Hockenheim: Highlights Rennen 2
GT4 Germany Hockenheim: Highlights Rennen 2

TCR Germany Hockenheimring: Highlights Rennen 2
TCR Germany Hockenheimring: Highlights Rennen 2

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!