powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Yvan Muller gibt auf: "Die Meisterschaft ist für mich gelaufen"

Nachdem er auch in Budapest von Teamkollege Jose-Maria Lopez geschlagen wurde, wirft Yvan Muller im Titelkampf der WTCC bereits das Handtuch

(Motorsport-Total.com) - Nach nur drei von zwölf Rennwochenenden der WTCC-Saison 2015 ist der Kampf um den Titel in der Tourenwagen-WM bereits entschieden. Das glaubt zumindest Yvan Muller, der sich schon jetzt keine Hoffnungen mehr macht, seinen Teamkollegen Jose-Maria Lopez noch einmal einzuholen. "Die Meisterschaft ist für mich gelaufen", sagt Muller zu 'TouringCarTimes'. "Jetzt werde ich mich, wie schon im vergangenen Jahr, ganz in den Dienst von Citroen stellen."

Yvan Muller

Yvan Muller hat die Hoffnung auf einen fünften Titelgewinn bereits aufgegeben Zoom

Dabei war Muller nach einer intensiven Vorbereitung im Winter mit großen Ambitionen in die neue Saison gestartet, doch mit zwei Siegen und einem zweiten Platz bei den ersten drei Saisonrennen hatte der amtierende Weltmeister Lopez bereits frühzeitig Oberwasser bekommen. Nach seinem Sieg im zweiten Rennen von Marrakesch und der Pole-Position in Budapest hatte Muller zwar noch einmal Hoffnung geschöpft, doch die währte nicht lange.

Schon am Start des ersten Rennens kaufte Lopez dem viermaligen Weltmeister den Schneid ab, ging von Startplatz drei aus in Führung und gewann das Rennen. "Mein Start war nicht so gut wie der von Pechito, und dann war das Rennen im Grunde schon gelaufen", sagt Muller. "Ich habe in den ersten drei, vier Runden Druck gemacht, habe dann aber aufgegeben, weil es sinnlos war", so ein resigniert wirkender Muller nach den Rennen in Ungarn.


WTCC in Budapest

In der Meisterschaftswertung hat er nach sechs von 24 Rennen bereits 44 Punkte Rückstand auf Lopez. Mathematisch ist für den Franzosen zwar noch alles möglich, doch angesichts der weiterhin beeindruckenden Konstanz von Lopez glaubt der viermalige Weltmeister nicht daran, dass er diesen Vorsprung noch einholen kann.

Erst recht nicht bei den nun folgenden Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife, wo Muller am Testtag überhaupt nicht zurecht kam, während Lopez eine überlegene Bestzeit fuhr.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter