powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Gabriele Tarquini: "Ich habe meine Motivation nicht verloren"

Obwohl ihm die erste sieglose Saison in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft droht, gibt sich Gabriele Tarquini kämpferisch und will wieder an die Spitze der WTCC

(Motorsport-Total.com) - Mit seinen 53 Jahren ist Gabriele Tarquini nicht nur der älteste Fahrer in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft, sondern mit 20 Rennsiegen auch einer der erfolgreichsten. Darüber hält der Weltmeister von 2009 auch einen Rekord, denn er ist der einzige Fahrer in der WTCC, der seit der Gründung der Serie im Jahr 2005 in jeder Saison mindestens ein Rennen gewonnen hat.

Gabriele Tarquini

53 und kein bisschen müde: Gabriele Tarquini Zoom

Doch diese Serie droht in diesem Jahr zu reißen. Nach 16 von 24 Saisonrennen stehen für Tarquini lediglich zwei dritte Plätze als bestes Resultat zu Buche. Doch trotz der Dominanz der Citroen, der Tarquini bisher noch nicht viel entgegensetzen konnte, brennt das Feuer in ihm immer noch.

"Die Motivation ist immer noch da. Ich habe meine Motivation nicht verloren", beteuert Tarquini. "Meine Motivation ist es, wieder an die Spitze zu kommen und die Performance von Honda und des Civic auf Topniveau zu heben."

"Ich weiß, dass es ein langer und mühsamer Weg ist, aber wir müssen versuchen, den Rückstand, den wir zu Beginn hatten, aufzuholen", sagt er. Und dabei erkennt Tarquini Fortschritte. "Wir sind in diesem Jahr näher dran als im vergangenen Jahr, aber die von uns getätigten Verbesserungen reichen noch nicht aus."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Das neueste von Motor1.com

Toyota C-HR mit Elektroantrieb auf der Shanghai Auto Show 2019
Toyota C-HR mit Elektroantrieb auf der Shanghai Auto Show 2019

Mercedes-AMG G 63 von Lumma bekommt sechs Endrohre
Mercedes-AMG G 63 von Lumma bekommt sechs Endrohre

Neue Ford-Erfindung: Der selbstbremsende Einkaufswagen
Neue Ford-Erfindung: Der selbstbremsende Einkaufswagen

Der teuerste Ford Escort aller Zeiten?
Der teuerste Ford Escort aller Zeiten?

Nio zeigt ET Preview auf der Shanghai Auto Show 2019
Nio zeigt ET Preview auf der Shanghai Auto Show 2019

Mercedes C-Klasse (2020) auf dem Nürburgring erwischt
Mercedes C-Klasse (2020) auf dem Nürburgring erwischt