powered by Motorsport.com
  • 15.09.2011 13:22

  • von Stefan Ziegler

Dreijahres-Vertrag für Sonoma

Das USA-Debüt der WTCC wirft seine Schatten voraus: In Valencia wurden die Eckdaten festgelegt und auch ein Dreijahres-Rennvertrag beschlossen

(Motorsport-Total.com) - Im kommenden Jahr wagt die WTCC den großen Sprung über den Atlantik und wird im Anschluss an das WM-Gastspiel in Brasilien auch in den Vereinigten Staaten von Amerika auftreten. Die Strecke der Wahl ist der Infineon Raceway in Sonoma, etwas nördlich von San Francisco gelegen. Dort wird die WTCC erstmals am 23. September 2012 vorfahren und noch mindestens zweimal wiederkehren.

Titel-Bild zur News: Sonoma Sears Point Infineon Raceway

Ab 2012 fährt neben NASCAR und IndyCar auch die Tourenwagen-WM in Sonoma

Dies ist das Ergebnis der jüngsten Gespräche zwischen WM-Promoter Marcello Lotti und Steve Page, dem Streckenchef von Sonoma. Letzterer weilte vor knapp einer Woche im spanischen Valencia, um sich einen Eindruck von der WTCC und den Abläufen vor Ort zu verschaffen. Dabei wurden auch die vertraglichen Details besprochen. Kernpunkt: Die Tourenwagen-WM fährt drei Jahre lang in den USA.

Im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' erläutert Page, wie es dazu kam: "Die Kontakte bestanden schon seit geraumer Zeit, denn wir schauen uns immer nach neuen Möglichkeiten um. Wir wollen unsere Fans schließlich mit einem tollen und spannenden Programm versorgen. Als wir Bekanntschaft mit Marcello geschlossen hatten, nahmen die Gespräche an Fahrt auf", berichtet der US-Amerikaner.

"Das erste Mal trafen wir uns schließlich im vergangenen Frühling und die Verantwortlichen verwiesen darauf, einen Rennevent in den Vereinigten Staaten anzustreben. Für sie war der nordkalifornische Markt sehr attraktiv", sagt Page. "Die Einwohnerdichte ist dort sehr groß und es gibt viele Großstädte. Auch die Automobil-Hersteller sind dort sehr aktiv. Deshalb sprachen wir über unsere Möglichkeiten."

"Zum Schluss kamen wir zu einer Übereinkunft. Seither entwickelten wir die Idee immer weiter. In Valencia war ich erstmals vor Ort um einen Event der Tourenwagen-WM zu sehen. Ich gehe davon aus, dass es auf unsere Strecke eine großartige Show geben wird", meint der Streckenchef von Sonoma und fügt hinzu: "Mir gefällt der Wettbewerb auf der Strecke, denn es geht richtig zur Sache."

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!