powered by Motorsport.com
  • 15.03.2011 14:47

DHL wird Logistikpartner der WTCC

Die Logistikspezialisten von DHL bauen ihre Partnerschaft mit der WTCC aus und sind nun unter anderem für den Übersee-Transport verantwortlich

(Motorsport-Total.com) - Die seit 2010 bestehende Kooperation zwischen 'Eurosport' und DHL wird weiter ausgebaut. DHL ist ab dieser Saison offizieller Serienpartner der Tourenwagen WM und übernimmt als offizieller Logistik-Partner der WTCC unter anderem den Übersee-Transport der Rennwagen und der kompletten Ausrüstung nach Asien und Südamerika. Gleichzeitig nutzt DHL die Multimedia-Plattform 'Eurosport' zur globalen Kommunikation - zum Beispiel für TV-Spots und digitale Medien.

Titel-Bild zur News: Start in Valencia 2010

DHL war schon in der vergangenen Saison als Serienpartner mit von der WM-Partie

"DHL war ein absoluter Wunschpartner für die WTCC", sagt Bernd Daubenmerkl, Global Sales Director von 'Eurosport Events' und Geschäftsführer der 'Eurosport' Media GmbH. "Unsere gemeinsame Partnerschaft lief bereits in der vergangenen Saison erfolgreich an. DHL hat einmal mehr seine Leistungsfähigkeit in der Fracht-Logistik demonstriert und konnte so seine Nähe zu den Motorsport-Fans auf vier Kontinenten ausbauen."

"Die WTCC bescherte uns weltweit 470 Millionen Zuschauer und hat sich als angesehene Motorsport-Eventserie etabliert", erläutert Daubenmerkl und fügt hinzu: "Wir sind sehr stolz darauf, dass DHL die Zusammenarbeit mit uns als internationaler Partner fortsetzt und die WTCC weiter voranbringt." Die Freude über die erweiterte Partnerschaft wird von Thomas Nieszner, Geschäftsführer bei Europe Global Forwarding, geteilt.


Fotos: Der neue Chevrolet Cruze 1,6T


"Wir freuen uns, eine der am schnellsten wachsenden und spektakulärsten Motorsport-Serien mit unserer Erfahrung in Transport und Logistik unterstützen zu können. Die WTCC vereint als internationale Rennserie die Eigenschaften Geschwindigkeit, Präzision und Teamwork. All diese Eigenschaften bilden auch die Grundlage des Logistikgeschäfts von DHL", meint Nieszner.

Die neue Saison der WTCC startet am 20. März 2011 in Curitiba. Insgesamt wird die Rennserie in elf Ländern und auf drei Kontinenten ausgetragen. Die deutschen Rennläufe finden am 31. Juli 2011 in der Motorsport Arena in Oschersleben statt. Mit Donington in Großbritannien, Suzuka in Japan und Guangdong in China stehen drei neue Rennstrecken im Kalender. Die Saison 2011 wird am 20. November mit den Rennen im chinesischen Macao beendet.