powered by Motorsport.com

Rallye Schweden

WRC Live-Ticker: Spannender Thriller in Schweden

Die Rallye Schweden im Live-Ticker +++ Sebastien Ogier gewinnt die Rallye Schweden im Herzschlagfinale +++ Andreas Mikkelsen dreht sich in Power Stage

12:20 Uhr

WP21: Kubica im Ziel

Robert Kubica hat seine zweite Schweden-Rallye beendet und wird im Endklassement wahrscheinlich 20. sein. "Es war okay, eine gute Rallye für uns", findet der Pole. "Mir sind keine groben Fehler passiert. Leider bin ich wegen kleiner Probleme nicht in die Punkteränge gekommen." Die Zeitstrafe von fünf Minuten wegen zu hohem Ladedruck beim Turbo warf ihn zusätzlich zurück. Hier findet ihr das offizielle Dokument dazu.

Robert Kubica Kubica Robert Kubica WRCRK M-Sport RK M-Sport World Rally Team WRC ~Robert Kubica (Kubica) ~

12:10 Uhr

WP21: Auf ins spannende Finale!

Die Power Stage hat begonnen. Wer wird in einer knappen Stunde in der Mitte des Podiums den Sieg feiern? Die letzten 15,87 Kilometer von Värmullsasen werden den Dreikampf entscheiden.


10:35 Uhr

Nur 4,6 Sekunden trennen die Top 3

Es ist alles angerichtet für das große Finale. Holt sich Andreas Mikkelsen seinen ersten Sieg? Kann Thierry Neuville für die große Überraschung sorgen? Oder macht Weltmeister Sebastien Ogier am Ende doch noch alles klar?

Die Power Stage beginnt um 12:08 Uhr. Bis dahin absolvieren die Fahrer noch einen Service-Halt in Hagfors.


10:31 Uhr

WP20: Neuville wahrt Chance

Thierry Neuville verliert 4,6 Sekunden auf Ogier und ist nur noch Dritter. "Es ist noch nicht vorbei. Meine Prüfung war nahezu perfekt", ist er trotzdem gut gelaunt. Die Power Stage wird alles entscheiden, denn Neuville fehlen vor der letzten Prüfung nur 4,6 Sekunden auf Mikkelsen. "Ich habe Reifen gespart, was helfen könnte. Wenn ich an die Konkurrenz denke, dann ist es für uns natürlich schwierig. Alles ist noch offen, ich werde es versuchen."


10:28 Uhr

WP20: Mikkelsen verliert 3,8 Sekunden

"Es war keine saubere Prüfung", sagt der Norweger, der im Zielsprung weit geflogen ist. Für die Power Stage hat er nur noch drei Sekunden Vorsprung. Kann Mikkelsen es schaffen? "Es ist möglich!"


10:27 Uhr

WP20: Ogier langsamer als Latvala

Sebastien Ogier ist als Erster des Spitzentrios im Ziel und hält momentan Bestzeit. "Ich habe 6,8 Sekunden Rückstand und muss mehr aufholen. Diese Prüfung war nicht perfekt, aber ich werde bis zum Ende alles geben", sagt der Weltmeister.


10:19 Uhr

WP20 Prokop fällt hinter Meeke und Evans zurück

Martin Prokop (Ford) hat einen Zwischenfall und verliert den sechsten Platz an die beiden Briten Elfyn Evans (Ford) und Kris Meeke (Citroen). Zwischen den beiden Briten ist es weiterhin spannend, denn Evans hat nur 1,4 Sekunden Vorsprung auf Meeke.

Martin Prokop  Czech Jipocar Czech National Team WRC ~Martin Prokop (Czech)~

10:11 Uhr

WP20: Latvala findet Geheimnis

Nach seinem Abflug am Freitag nutzte Jari-Matti Latvala den gestrigen Tag dazu, einige Abstimmungsdetails zu testen. Mittlerweile weiß er, dass er die Rallye falsch angegangen ist: "Das Auto war im Heck zu steif abgestimmt. Das hat mit dem alten Auto funktioniert, aber nicht mit dem neuen. Diese Erkenntnis wird mir auch bei den Schotter-Rallyes helfen!"

Jari-Matti Latvala    WRC ~Jari-Matti Latvala (Volkswagen)~

09:57 Uhr

WP20: Värmullsasen

Weiter geht es mit der 20. Prüfung über 15,87 Kilometer. Värmullsasen ist später auch die Power Stage. Es ist eine sehr schnelle Strecke. Im letzten Abschnitt geht es eine Skipiste bergab. Die Fahrer müssen einige Haarnadeln meistern und kurz vor dem Ziel sehen die Fahrer noch einen gewaltigen Sprung.


09:46 Uhr

WP19: Mikkelsen führt

Es bleibt spannend! Mikkelsen führt nun 3,8 Sekunden vor Neuville. Ogier hat auch nur noch 6,8 Sekunden Rückstand.


09:44 Uhr

WP19: Östberg auf Platz zehn zurückgefallen

Mads Östberg hat es nach seinem Zwischenfall ins Ziel geschafft. Fünfeinhalb Minuten blieben im Schnee liegen. "Ich hatte ein Problem mit der Handbremse und alle vier Räder blockierten", lautet sein Kommentar. Er ist dadurch vom vierten auf den zehnten Platz zurückgefallen. Neuer Vierter ist damit Ford-Pilot Ott Tänak.


09:42 Uhr

WP19: Neuville verliert Führung

Thierry Neuville ist der langsamste Fahrer des Spitzentrios. Er verliert 6,6 Sekunden auf Ogier und 5,3 auf Mikkelsen. Das bedeutet, dass der Belgier seine Führung abgeben muss. "Es war recht schwierig, ich hatte Probleme mit dem Intercom und konnte nicht mit meinem Co-Piloten sprechen. Das hat mich abgelenkt", ärgert sich der Hyundai-Pilot. "Leider habe ich einmal einen Schneewall getroffen und dadurch Zeit verloren. Es war nicht einfach." Dadurch ist der Hyundai auch etwas beschädigt.


09:40 Uhr

WP19: Mikkelsen langsamer als Ogier

Andreas Mikkelsen ist da. Im ersten Abschnitt war er etwas schneller als Ogier, verliert dann aber gegen Ende. "Am Anfang war ich vielleicht etwas zu vorsichtig. Mir ist kein Fehler unterlaufen, also ist es okay." Mikkelsen ist um 1,3 Sekunden langsamer als Ogier. In der Gesamtwertung beträgt sein Vorsprung auf den Franzosen 6,8 Sekunden.

Andreas Mikkelsen Volkswagen II Volkswagen Motorsport II WRC ~Andreas Mikkelsen (Volkswagen II) ~

09:35 Uhr

WP19: Ogier hält im Moment Bestzeit

Sebastien Ogier ist im Ziel und hält im Moment die Bestzeit: "Es war knifflig, aber keine schlechte Prüfung für mich. Es lag viel Schnee. Ich habe wegen Östberg etwas verlangsamen müssen. Hoffentlich machen die anderen Fahrer das auch."

  ~Sebastien Ogier (Volkswagen)~

09:32 Uhr

WP19: Östberg steckt im Schnee

Die ersten Autos sind im Ziel. Schlechte Nachrichten für Citroen: Mads Östberg steckt nach sechs Kilometern im Schnee. Der Norweger war Vierter. Er kann nach rund fünf Minuten Zeitverlust weiterfahren.

Mads ?stberg    WRCCitroen Citroen Total Abu Dhabi World Rally Team WRC ~Mads Östberg (Citroen)~

09:19 Uhr

WP19: Lesjöfors

Die erste Prüfung des Tages führt über 15 Kilometer. Es ist eine bekannte Strecke, denn sie ist schon seit einigen Jahren Teil der Rallye. Kurvige Abschnitte im Wald wechseln sich mit schnelleren, offeneren Passagen ab.