powered by Motorsport.com
  • 22.03.2016 · 15:09

Technische Daten zum Audi R18 (2016)

Audi sorgt mit dem neuen R18 für Aufsehen - Mit diesen Leistungsdaten wollen die Ingolstädter Le Mans und die Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2016 gewinnen

(Motorsport-Total.com) - Audi macht in der WEC-Saison 2016 richtig ernst: Einen radikaleren LMP1 als den R18 der Generation 2016 hat die Welt noch nicht gesehen. Das aerodynamische Konzept weiche leicht von dem im Dezember präsentierten Fahrzeug ab. Obwohl das Design damit etwas an Radikalität verliert, ist der Bolide trotzdem eine In Blech gefasste Kampfansage: Audi wird sich nicht zweimal in Folge in Le Mans schlagen lassen. Und die Weltmeisterschaft soll es obendrein auch noch sein. Alle Daten zur neuen LMP1-Waffe.

Audi R18 2016

Der Audi R18 der Generation 2016 im detaillierten Überblick Zoom

Fahrzeug

Fahrzeugtyp: Le Mans Prototyp (LMP1)
Monocoque: Verbundfaser-Konstruktion aus Carbonfasern mit Aluminium-Wabenkern und Zylon-Seitenpanels, getestet nach den strengen FIA-Crash- und Sicherheitsstandards, Front- und Heckcrasher aus CFK
Bordnetz-Batterie: Lithium-Ionen-Batterie

Motor

Motor: Audi TDI, V6-Motor mit Turboaufladung, 120-Grad-Zylinderwinkel, 4 Ventile pro Zylinder, 1 Garrett-VTG-Turbolader, Diesel-Direkteinspritzung TDI, Aluminium-Zylinder-Kurbelgehäuse voll tragend
Hubraum: 4.000 ccm
Leistung: Über 378 kW (514 PS)
Drehmoment: Über 850 Nm

Hybridsystem

Speicherart: Elektrochemisch durch Lithium-Ionen-Batterie, nutzbare Speicherkapazität über 2 MJ
Motor-Generator-Einheit (MGU): Eine MGU an der Vorderachse, integriertes Sperrdifferenzial. Niedertemperatur-Kühlkreislauf für MGU, integrierte Leistungselektronik und Energiespeicher.
Leistung MGU: über 350 kW bei Rekuperation/Boost (300 kW bei Boost in Le Mans)
Leistungsklasse ERS: 6 MJ (Wert gültig für Rennstrecke Le Mans)

Antrieb/Kraftübertragung


Fotos: Audi präsentiert den neuen R18


Antriebsart: Heckantrieb, Traktionskontrolle (ASR), Allradantrieb e-tron quattro im Hybridbetrieb
Kupplung: CFK-Kupplung
Getriebe: Sequenzielles 6-Gang-Renngetriebe
Differenzial: Sperrdifferenzial hinten
Getriebegehäuse: CFK mit Titan-Inserts
Antriebswellen: Gleichlauf-Tripode-Verschiebe-Gelenkwellen

Fahrwerk/Lenkung/Bremse

Lenkung: Zahnstangen-Servolenkung
Fahrwerk: Vorn und hinten Einzelrad-Aufhängung an unteren und oberen Querlenkern, Pushrod-System an der Vorderachse und Pullrod-System an der Hinterachse mit einstellbaren Stoßdämpfern, zwei Radhalteseile pro Rad
Bremsen: Hydraulische Zweikreis-Bremsanlage, Monoblock-Leichtmetall-Bremssättel, belüftete Kohlefaser-Bremsscheiben vorn und hinten
Felgen: OZ-Schmiedefelgen aus Magnesium
Reifen: Michelin Radial, vorn: 31/71-18, hinten: 31/71-18

Gewichte/Abmessungen

Länge: 4.650 mm
Breite: 1.900 mm
Höhe: 1.050 mm
Mindestgewicht: 875 kg
Tankinhalt: 49,9 Liter

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt