powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Schwerer Unfall von Van der Drift

Chris van der Drift ist beim Rennen der Superleague Formula in Brands Hatch in einen sehr schweren Unfall verwickelt worden

(Motorsport-Total.com) - Im zweiten Rennen der Superleague Formula in Brands Hatch ereignete sich ein schwerer Unfall. Chris van der Drift traf das Hinterrad eines Konkurrenten und stieg in die Luft auf. Dabei zerschellte das Auto an einem Brückenpfeiler vor der Stelle mit dem Namen "Pilgrims Drop". Der Neuseeländer hat sich dabei einige Verletzungen zugezogen, darunter ein gebrochener Knöchel und Blessuren an der Schulter und einer Hand.

Chris van der Drift

Chris van der Drift hat sich bei dem schweren Unfall in Brands Hatch verletzt Zoom

Gegen Ende des zweiten Rennens kämpfte van der Drift, der in den Farben von Olympiacos antritt, mit Julien Jousse (AS Rom) um den fünften Platz. Van der Drift nutzte die Zusatzkraft des "Pusch-to-Pass"-Knopfs am Ausgang der Surtees-Kurve und startete einen Überholversuch auf der rechten Seite. Als Jousse sein Auto leicht nach rechts bewegte, berührte van der Drift mit seinem linken Vorderrad den rechten Hinterreifen des AS-Rom-Boliden und wurde in die Luft katapultiert.#w1#

In der Luft prallte das Auto gegen den Brückenpfeiler und wurde danach in eine Serie von Drehern geschickt. Einen kurzen Moment gab es auch Feuer. Schließlich kam das Wrack in der Mitte der Straße zum Liegen. Die nachfolgenden Autos konnten eine Kollision nur knapp verhindern. Das Rennen wurde sofort abgebrochen.

Nachdem van der Drift an der Unfallstelle stabilisiert worden war, wurde er in ein Krankenhaus in Dartford gebracht. Die gesamte Zeit über war der 24-Jährige bei Bewusstsein und sprach mit den Ärzten. Laut ersten Informationen wird eine Operation an der verletzten Hand durchgeführt werden.

"Ich wusste, dass er da war, aber er kam sehr schnell", wird Jousse von 'Autosport' zitiert. "Ich war etwas langsam, denn meine Reifen waren abgenutzt. Ich wollte meine Position eigentlich gar nicht vor ihm verteidigen. Ich blieb auf der rechten Seite und dachte, er würde mich links überholen."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Monster Jam
14.12. 12:00
Motorsport - Monster Jam
21.12. 12:00
Motorsport - Monster Jam
21.12. 12:30
ADAC Sport Gala
25.12. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
22.01. 21:00

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!