powered by Motorsport.com

WSBK 2022: Honda bestätigt Iker Lecuona und Xavi Vierge

Das Honda-Werksteam setzt in der Superbike-WM 2022 auf zwei Rookies: Iker Leucona und Xavi Vierge lösen Alvaro Bautista und Leon Haslam ab

(Motorsport-Total.com) - Was im MotoGP-Paddock zuletzt ein offenes Geheimnis war, wurde nun von Honda bestätigt: Iker Lecuona und Xavi Vierge werden in der nächsten Saison ein komplett neues Team für die japanische Marke in der Superbike-WM bilden.

Iker Lecuona © Motorsport Images
Iker Lecuonas Wechsel in die Superbike-WM deutete sich seit längerem an

Lecuona wechselt in die WSBK, nachdem er zwei schwierige Saisons in der MotoGP mit Tech-3-KTM hinter sich gebracht hat. Seine beste Platzierung war ein sechster Rang im zweiten Spielberg-Rennen dieses Jahres. In der Fahrerwertung liegt er auf Platz 18, wobei noch zwei Rennen in dieser Saison zu fahren sind.

Vierge kommt aus der Moto2, wo er seit 2016 als Stammfahrer antritt. In dieser Zeit fuhr der 24-Jährige viermal unter die Top 3 und holte drei Poles, aber keinen Sieg.

In der Superbike-WM treten die beiden Rookies die Nachfolge von Alvaro Bautista und Leon Haslam an. Die erfahrenen Piloten sollten Honda in der WSBK zu neuem Glanz verhelfen, seit der Einführung der aktuellen CBR1000RR-R im letzten Jahr blieben die Leistungen jedoch deutlich unter den eigenen Erwartungen.

Da in der aktuellen Saison nur noch das Finale in Indonesien im nächsten Monat aussteht, ist Honda der fünfte und letzte Platz in der Herstellerwertung so gut wie sicher, während der nächste Rivale BMW 54 Punkte Vorsprung hat.

Bautista, der in der nächsten Saison anstelle des zu BMW abgewanderten Scott Redding zu Ducati zurückkehren wird, liegt vor den Rennen in Indonesien auf Platz zehn der Fahrertabelle, während Haslam zwei Plätze weiter hinten liegt. Hondas beste Platzierungen waren zwei dritte Plätze von Bautista in Barcelona und Jerez.

Haslam sprach Anfang des Monats darüber, dass er Optionen in der British Superbike, MotoAmerica und der FIM Endurance World Championship für 2022 prüft, während er sich darauf vorbereitet, die Superbike-WM Ende 2021 zu verlassen.

Neueste Kommentare

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!