Startseite Menü

Tödlicher Unfall: Superpole abgesagt

In einem Rahmenrennen der Superbike-WM auf Phillip Island hat sich ein tödlicher Unfall ereignet - Die Superpole wurde daraufhin abgesagt

(Motorsport-Total.com) - Die Motorrad-Saison hat mit einer Tragödie begonnen. Im Rahmenprogramm der Superbike-WM auf Phillip Island ereignete sich ein Massenunfall. Dabei wurde der 17-Jährige Oscar McIntyre so schwer verletzt, dass er verstarb. Der Unfall geschah in der zweiten Runde des Australischen Supersport-Rennens zwischen der zweiten und dritten Kurve. Auch Luke Burgess und Michael Lockhart wurden verletzt.

Ruben Xaus

Die Superpole wurde nach dem tragischen Unfall im Rahmenrennen abgesagt Zoom

Während Burgess nach einer Untersuchung im Medical Center mittlerweile entlassen wurde, wird Lockhart noch behandelt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Lange waren die Rettungskräfte an der Unfallstelle. Die Polizei führte Untersuchungen durch. Deshalb wurde der Start der Superpole immer weiter nach hinten verschoben, bis eine Stunde nach dem offiziellen Starttermin die Entscheidung getroffen wurde, sie endgültig abzusagen. Die Stimmung im Fahrerlager war nach diesen tragischen Ereignissen am Tiefpunkt angelangt.

Am Sonntag ergibt sich die Startaufstellung aus dem kombinierten Ergebnis der beiden Qualifikationstrainings. Auf der Pole-Position wird Kawasaki-Pilot Tom Sykes stehen. Die Routiniers Max Biaggi (Aprilia) und Weltmeister Carlos Checa (Althea-Ducati) folgen auf den Plätzen zwei und drei. Liberty-Ducati-Fahrer Jakub Smrz komplettiert die erste Startreihe.

Sein Teamkollege Sylvain Guintoli führt die zweite Reihe an, gefolgt von Leon Camier auf der neuen Crescent-Suzuki. Niccolo Canepa sorgte mit der Red-Devil Ducati als Siebter für eine Überraschung. Jonathan Rea (Honda) stürzte im zweiten Qualifying und rutschte auf Platz acht ab. Bester BMW-Pilot ist Michel Fabrizio vom Kundeteam Italia als Zehnter. Leon Haslam qualifizierte sich zwei Tage nach seiner Beinoperation als Zwölfter. Vizeweltmeister Marco Melandri wird von Startplatz 13 angreifen.

Chaz Davies (ParkinGo-Aprilia) brach sich bei einem Sturz im zweiten Qualifying das linke Handgelenk und wird am Sonntag nicht starten. Auch das Qualifying der Supersport-WM wurde abgesagt.

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

Das neueste von Motor1.com

Bundespolizei fährt Land Rover Discovery
Bundespolizei fährt Land Rover Discovery

Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen
Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen

Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny
Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny

Heel Tread: Coole Socken für Autofans
Heel Tread: Coole Socken für Autofans

VW Atlas Cross Sport geleakt
VW Atlas Cross Sport geleakt

Spektakuläres Custom Bike mit BMW-Boxermotor
Spektakuläres Custom Bike mit BMW-Boxermotor
Anzeige

Folgen Sie uns!

Aktuelle Motorrad-Videos

MotoGP-Fahrer rast durch Autobahntunnel
MotoGP-Fahrer rast durch Autobahntunnel

MotoGP Valencia 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Valencia 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung