powered by Motorsport.com

Strafenchaos in der Superpole: Pirelli präsentiert bereits in Misano die Lösung

Nach der kontroversen Superpole in Estoril löst Reifenausrüster Pirelli das Problem und liefert den Superbike-WM-Piloten ab sofort zwei Qualifying-Reifen

(Motorsport-Total.com) - Beim WSBK-Wochenende in Estoril kam es in der Superpole zu einer kontroversen Szene, als Ex-MotoGP-Pilot Tito Rabat nach seiner schnellen Runde ausrollte und für gelbe Flaggen sorgte. Die nachfolgenden Fahrer wurden um ihre schnellen Runden gebracht. Die Szene hinterließ einen Beigeschmack und machte auf ein Problem im Reglement aufmerksam.

Pirelli

Pirelli löst das Problem, indem sie jedem Fahrer einen zweiten Qualifying-Reifen bereitstellen Zoom

Seit diesem Jahr werden alle Runden gestrichen, die unter gelben Flaggen gefahren werden. Selbst wenn ein Fahrer an der Gefahrenstelle bewusst vom Gas geht, zählt die Runde nicht. Kawasaki-Werkspilot Alex Lowes wurde deshalb in Estoril von der ersten in die vierte Startreihe strafversetzt.

Da Pirellis Qualifying-Reifen nur eine schnelle Runde erlauben, ist das Timing entscheidend. Zudem ist eine Portion Glück notwendig. Um die Chancengleichheit zu verbessern, hat Pirelli schnell reagiert und versorgt die Superbike-WM-Piloten ab Misano mit je zwei Qualifying-Reifen.

Somit können die Fahrer zwei Versuche starten. Damit soll verhindert werden, dass Fahrer bewusst für gelbe Flaggen sorgen und sich damit einen Vorteil verschaffen.

Neben dem zweiten Qualifying-Reifen bringt Pirelli eine weitere Neuerung nach Misano. Die Italiener haben den SCX-Reifen überarbeitet und bieten den weichen Rennreifen ab sofort in einer zweiten Version an, die bei gleicher Gummimischung dank einer geänderten Struktur mehr Stabilität beim Beschleunigen bieten soll.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

MotoGP-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!