Startseite Menü

Scassa: Start trotz gebrochener Mittelfußknochen

(Motorsport-Total.com) - Luca Scassa hat sich in Folge seines Highsiders in Brünn den dritten und vierten Mittelfußknochen gebrochen. "Ich spürte sofort, dass es ein heftiger Aufprall war, und die Schmerzen bestätigten, das etwas gebrochen war", so der Ducati-Pilot gegenüber 'Crash.net'.

Scassa wird aber trotzdem bei den kommenden Rennen in Silverstone starten. "2009 habe ich meinen ersten und zweiten Mittelfußknochen gebrochen, dieses Mal den dritten und vierten. Es ist also nichts Ernstes, aber sicherlich ärgerlich. Ich hoffe, dass bis Silverstone wieder vollkommen fit bin."

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!