powered by Motorsport.com

Nur 0,079s Rückstand beim WSSP-Auftakt: Schrötter am Freitag auf P4

Supersport-WM-Rookie Marcel Schrötter zeigt in Mandalika am Freitag eine starke Leistung und möchte in den Rennen an der Spitze mitmischen

(Motorsport-Total.com) - Lediglich 0,079 Sekunden fehlten Marcel Schrötter (MV Agusta) bei der Supersport-WM in Mandalika (Indonesien) auf die Freitags-Bestzeit von Nicolo Bulega (Ducati). Schrötter reihte sich im FT2 auf der vierten Position ein und brachte sich in Stellung für die Superpole und Lauf eins am Samstag.

Titel-Bild zur News: Marcel Schrötter

Marcel Schrötter erlebte einen sehr positiven Start ins Wochenende Zoom

"Ich bin mehr als zufrieden mit diesem Start ins Wochenende und gleichzeitig erleichtert, nachdem ich vorher etwas verunsichert war", kommentiert Schrötter. "Ich habe mich an das Moto2-Wochenende vor einem Jahr erinnert. Damals hatten wir mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Deshalb wusste ich nicht, wie ich dieses Mal zurechtkommen würde."

"Aber wir wussten auch, was das Problem war. Trotzdem war es gut, heute in beiden Sessions vorne zu sein und die Lücke zur absoluten Spitze ein wenig zu schließen. Jetzt müssen wir so weitermachen, und hoffentlich können wir diese Leistung morgen in der Superpole umsetzen und dann ein gutes und konstantes Rennen fahren", erklärt der Deutsche.

"Wenn uns das gelingt, dann denke ich, haben wir eine gute Chance, vorne ein Wörtchen mitzureden", bemerkt Schrötter nach dem ersten Trainingstag beim zweiten Event der neuen Saison. Das erste Rennen der Supersport-WM wird am Samstag um 5:00 Uhr (MEZ) gestartet.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!