Startseite Menü

Misano: Xaus in Lauf 2, Bayliss heimlicher Sieger

Für den WM-Leader Troy Bayliss waren die beiden dritten Plätze in den Rennen in Misano gleichbedeutend wie zwei Rennsiege

(Motorsport-Total.com) - Superbike-WM-Leader Troy Bayliss sicherte sich vor 68.000 Fans in Misano Adriatico auf dem Circuit Santamonica mit zwei dritten Plätzen wichtige WM-Zähler. Der Xerox-Ducati-Werkspilot baute seine WM-Führung auf 49 Punkte aus. Schärfster Verfolger des Australiers ist nun der deutsche Max Neukirchner.

Ruben Xaus

Ruben Xaus gewann den zweiten Lauf der Superbikes in Misano Zoom

Max Biaggi wurde im ersten Rennen vom ungestümen Michel Fabrizio mit der zweiten Werks-Ducati gegen Rennmitte in aussichtsreicher Position aus dem Rennen befördert. Im zweiten Rennen zeigte Biaggi am Tag seines 37. Geburtstages mit Platz zwei eine starke Leistung und verbesserte sich damit auch in der WM-Tabelle auf den achten Rang.#w1#

Noch eindrucksvoller setzte sich sein Sterilgarda-Ducati-Teamkollege Ruben Xaus in Szene. Der 30 Jahre alte Katalane, der 2009 für BMW im Superbike-WM-Team der Alpha-Technik-Truppe aus Rosenheim antreten wird, gewann nach Rang vier im ersten Rennen den zweiten Durchgang knapp vor Biaggi.

Yamaha-Italien-Star Noriyuki Haga konnte seine Aufholjagd in der Gesamtwertung nicht fortsetzen. Der Japaner kam im ersten Rennen von der 13. Startposition nicht über den zehnten Rang hinaus und büßte damit wertvolle Zähler auf Troy Bayliss ein. Teamkollege Troy Corser führte im ersten Rennen zeitweise, musste sich am Schluss jedoch knapp dem starken Max Neukirchner beugen.

Später gelang dem 36 Jahre alten Australier der vierte Platz. Dennoch werden die Yamaha-Asse nicht zufrieden sein: In der WM-Tabelle ist der Rückstand von Haga und Corser auf den Leader Bayliss auf 69 und 74 Zähler angewachsen. Shinichi Nakatomi profitierte mit seiner Yamaha R1 im ersten Rennen von zahlreichen Ausfällen und holte mir Platz neun sein bestes Saisonergebnis.

Ergebnis, Lauf 2:

01. Xaus R. (ESP) - Ducati 1098 RS 08 - 39:19.710
02. Biaggi M. (ITA) - Ducati 1098 RS 08 - 1.035 Sekunden
03. Bayliss T. (AUS) - Ducati 1098 F08 - 4.158
04. Haga N. (JPN) - Yamaha YZF-R1 - 5.466
05. Corser T. (AUS) - Yamaha YZF-R1 - 6.759
06. Lanzi L. (ITA) - Ducati 1098 RS 08 - 13.468
07. Neukirchner M. (GER) - Suzuki GSX-R1000 - 15.221
08. Checa C. (ESP) - Honda CBR1000RR - 16.687
09. Smrz J. (CZE) - Ducati 1098 RS 08 - 17.030
10. Nieto F. (ESP) - Suzuki GSX-R1000 - 17.681
11. Fabrizio M. (ITA) - Ducati 1098 F08 - 21.356
12. Kagayama Y. (JPN) - Suzuki GSX-R1000 - 28.676
13. Kiyonari R. (JPN) - Honda CBR1000RR - 31.304
14. Lavilla G. (ESP) - Honda CBR1000RR - 32.339
15. Nakatomi S. (JPN) - Yamaha YZF-R1 - 33.716
16. Checa D. (ESP) - Yamaha YZF-R1 - 34.171
17. Badovini A. (ITA) - Kawasaki ZX-10R - 40.638
18. Rolfo R. (ITA) - Honda CBR1000RR - 41.136
19. Aoyama S. (JPN) - Honda CBR1000RR - 49.699

Ausfälle:
Pridmore J. (USA) - Honda CBR1000RR
Gimbert S. (FRA) - Yamaha YZF-R1
Iannuzzo V. (ITA) - Kawasaki ZX-10R
Laconi R. (FRA) - Kawasaki ZX-10R
Tamada M. (JPN) - Kawasaki ZX-10R
Muggeridge K. (AUS) - Honda CBR1000RR
Sofuoglu K. (TUR) - Honda CBR1000RR

Gesamtwertung, Top 10:

01 T. Bayliss - 259
02 M. Neukirchner - 210
03 C. Checa - 207
04 N. Haga - 191
05 T. Corser - 185
06 F. Nieto - 151
07 R. Xaus - 148
08 M. Biaggi - 117
09 M. Fabrizio - 111
10 R. Kiyonari - 94

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP in Valencia, Pre-Events
MotoGP in Valencia, Pre-Events

Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken
Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken

Level7: Marc Marquez feiert in Cervera
Level7: Marc Marquez feiert in Cervera

Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters
Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters

Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019
Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019

BMW zeigt die neue S1000RR für 2019
BMW zeigt die neue S1000RR für 2019

Motorsport-Total.com auf Twitter

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Das neueste von Motor1.com

Mercedes 600 SEL (W 140): Unterwegs in der XXL-S-Klasse
Mercedes 600 SEL (W 140): Unterwegs in der XXL-S-Klasse

Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)
Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)

Tesla Model S 100D im Verbrauchstest
Tesla Model S 100D im Verbrauchstest

G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS
G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS

Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)
Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)

Ford Ka+ Active (2018) im Test
Ford Ka+ Active (2018) im Test