Startseite Menü
  • 29.06.2008 14:12

Zweiter Saisonsieg für Neukirchner

Max Neukirchner arbeitete sich im 1. Lauf in Misano sukzessive nach vorn und gewann vor Troy Corser und Troy Bayliss

(Motorsport-Total.com/sid) - Max Neukirchner aus Stollberg hat bei der achten Saison-Veranstaltung der Superbike-WM im italienischen Misano seinen zweiten Sieg in diesem Jahr gefeiert und sich damit auf Rang zwei im Gesamtklassement verbessert.

Max Neukirchner

Max Neukirchner ist nun schon Zweiter in der WM Zoom

Der 25 Jahre alte Suzuki-Pilot hatte im Training Platz zehn belegt und war damit nur aus der dritten Reihe gestartet. Im ersten Lauf schob sich Neukirchner dann kontinuierlich nach vorne. Acht Runden vor Schluss bremste er den Spanier Ruben Xaus (Ducati) aus, eine Runde später überholte er Troy Corser (Yamaha) und gab die Führung bis ins Ziel nicht mehr ab. Am Ende hatte Neukirchner 0,642 Sekunden Vorsprung vor Corser und WM-Spitzenreiter Troy Bayliss (Ducati), der als Dritter 2,249 Sekunden zurücklag.#w1#

Für Neukirchner war es sechs Wochen nach seinem ersten Sieg am 11. Mai in Monza bereits der siebte Podestplatz in bisher 15 Läufen. Im WM-Klassement nach 15 von 28 Rennen verbesserte sich der Suzuki-Pilot mit 201 Punkten auf den zweiten Gesamtrang. WM-Spitzenreiter ist Bayliss mit 243 Zählern, Dritter ist der Spanier Carlos Checa (Honda/199), der in Misano im ersten Durchgang Fünfter wurde.

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!