powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Honda: Hat nun auch der WSBK-Projektleiter hingeworfen?

Die Misserfolge in der Saison 2017 fordern ihre Opfer: Britische Medien berichten, dass Honda-Europa-Rennleiter Marco Chini nicht länger tätig ist

(Motorsport-Total.com) - Laut Informationen von 'MCN' sucht Honda-Europa einen neuen Verantwortlichen für das Superbike-WM-Projekt. Marco Chini soll nicht länger für Honda tätig sein. Damit steht der weltgrößte Motorradhersteller einen Monat vor Saisonstart ohne Projektleiter da.

Jake Gagne

Honda-Europa sortiert sich nach der desaströsen WSBK-Saison 2017 neu Zoom

Chini war als Verantwortlicher von Honda-Europa für das Superbike-WM-Projekt verantwortlich, das keine direkte Unterstützung von HRC aus Japan erhielt. Der Italiener arbeitete eng mit der Mannschaft von Ronald ten Kate zusammen. Noch ist offen, wer den Posten übernimmt.

Bereits im Laufe der vergangenen Saison kam es zu personellen Änderungen. Die Misserfolge in der Superbike-WM forderten bereits im Spätsommer die ersten Opfer. So verließ Pieter Breddels, der langjährige Technikdirektor, das Ten-Kate-Team.

Am Dienstag beginnen die ersten Vorsaisontestfahrten in Jerez (Spanien). Jake Gagne wird zum ersten Mal als Stammpilot ins Geschehen eingreifen. Leon Camier freundete sich bereits im November mit der Fireblade an und hinterließ einen guten Eindruck.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelle Bildergalerien

Superbike-WM in Buriram
Superbike-WM in Buriram

Moto2 in Doha
Moto2 in Doha

Moto3 in Doha
Moto3 in Doha

MotoGP In Doha, Girls
MotoGP In Doha, Girls

MotoGP In Doha, Rennen
MotoGP In Doha, Rennen

MotoGP In Doha, Qualifying
MotoGP In Doha, Qualifying

Folgen Sie uns!

Aktuelle Motorrad-Videos

Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 2
Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 2

Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 1
Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 1

Erklärt: Ducatis kontroverses Winglet
Erklärt: Ducatis kontroverses Winglet

Onboard mit Steve Hislop in Macau 1993
Onboard mit Steve Hislop in Macau 1993

Startaufstellung: MotoGP Katar 2019
Startaufstellung: MotoGP Katar 2019
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!