Startseite Menü

Fahrer zu jung für Superbike-WM: Grillini findet Ersatz

Weil Gabriele Ruiu noch keine 18 Jahre alt ist, darf er noch nicht in der Superbike-WM fahren - Deshalb nominiert das Grillini-Team einen Ersatzmann

(Motorsport-Total.com) - Das Grillini-Team wird in der Superbike-WM-Saison 2018 mit Routinier Roberto Rolfo und Rookie Gabriele Ruiu an den Start gehen. Mit diesen beiden Fahrern steht der italienische Rennstall auf der offiziellen Nennliste. Allerdings gab es von Beginn an ein Problem, denn Ruiu ist noch zu jung. Man muss mindestens 18 Jahre alt sein, um in der Superbike-WM fahren zu dürfen. Ruiu ist allerdings am 16. Mai im Jahr 2000 geboren und demnach zu jung.

Christian Gamarino

Christian Gamarino (Bild) fuhr 2017 eine Honda in der Supersport-WM Zoom

Ruiu muss deswegen die ersten fünf Rennwochenenden auslassen und wird erst Ende Mai in Donington (Großbritannien) zu seinem Debüt kommen. Als Ersatz für die ersten fünf Rennwochenenden, die insgesamt zehn Läufe umfassen, nominierte Grillini nun Christian Gamarino. Der Italiener ist ebenfalls ein Neuling in der Superbike-WM. Gamarino wird im Februar beim Test auf Phillip Island (Australien) zum ersten Mal auf der Suzuki GSX-R1000 sitzen.

Gamarino stieg im Jahr 2011 in die Superstock-600-Europameisterschaft ein und war seit 2014 in der Supersport-WM unterwegs. Ein vierter Platz ist bisher sein bestes Ergebnis. "Ich habe schon immer ein Auge auf Christian geworfen und jetzt ergibt sich die Möglichkeit, ihn in unser Team zu holen", sagt Teammanager Andrea Grillini. "Er wird mit uns die ersten fünf Wochenenden bestreiten und ich bin mir sicher, dass es er es gut machen wird." Grillini setzt im nächsten Jahr rein auf italienische Fahrer.

Ruiu wird sich dann in der zweiten Saisonhälfte beweisen müssen. Der 17-Jährige ist auf der großen Weltbühne noch ein unbeschriebenes Blatt. Die GSX-R1000 kennt er von Rennen in der italienischen Meisterschaft sowie vom Stock-1000-Cup. "Ich habe Gabriele schon vor langer Zeit getroffen", sagt Grillini über seinen Youngster. "Er ist noch sehr jung, hat Talent und möchte sich beweisen. Aufgrund der Regeln ist er noch zu jung, aber er wird trainieren und das Team an den ersten fünf Rennwochenenden begleiten."

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP auf dem Sachsenring, Rennen
MotoGP auf dem Sachsenring, Rennen

Moto2 auf dem Sachsenring
Moto2 auf dem Sachsenring

Moto3 auf dem Sachsenring
Moto3 auf dem Sachsenring

MotoGP auf dem Sachsenring, Girls
MotoGP auf dem Sachsenring, Girls

MotoGP auf dem Sachsenring, Qualifying
MotoGP auf dem Sachsenring, Qualifying

MotoGP auf dem Sachsenring, Training
MotoGP auf dem Sachsenring, Training

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Prozess Spezialist
Prozess Spezialist

Prozess Spezialist (m/w) Fordernd und vielfältig - Ihre Aufgaben:Ein Reifen ist ein Verbundwerkstoff. Er besteht neben Kautschuk aus verschiedenen anderen Werkstoffen, ...