powered by Motorsport.com

"Erwarten eine Steigerung" - Yamaha bewertet Nozanes WSBK-Debütsaison

Yamaha-Projektleiter Andrea Dosoli spricht exklusiv über die WSBK-Debütsaison von Kohta Nozane, die Probleme und die Erwartung für die Saison 2022

(Motorsport-Total.com) - Die japanischen Piloten haben sich in den vergangenen Jahren schwer getan in der Superbike-WM. Kohta Nozane war im vergangenen Winter der jüngste Export, doch genau wie Takumi Takahashi vorher fiel der Umstieg in die Weltmeisterschaft nicht leicht. Trotz des zweifellos vorhandenen Talents und des spektakulären Fahrstils liegt Nozane aktuell nur auf der 15. Position der WM. (Yamaha gibt dem Japaner dennoch eine zweite Chance).

Kohta Nozane

Spektakulärer Stil: Kohta Nozane geht gegen Rennende oft die Kraft aus Zoom

"Wir glauben daran, dass er eine weitere Chance verdient hat", kommentiert Yamaha-Rennleiter Andrea Dosoli im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com'. "Wir erwarten natürlich eine Steigerung von ihm."

"Der Wechsel in die Superbike-WM war eine riesige Herausforderung für Kohta. Es geht für ihn nicht nur darum, dass er die Rennstrecken und die Pirelli-Reifen nicht kennt. Die Umstellung von Japan nach Europa erfordert Zeit. Er hat sich aber bewusst für diesen Schritt entschieden", bemerkt Dosoli.

Andrea Dosoli

Andrea Dosoli beobachtet die Entwicklung von Kohta Nozane genau Zoom

Nozane schaffte es bisher erst in einem Hauptrennen in die Top 10. "Auf neuen Strecken hat er stärker zu kämpfen. Wenn wir zu einer Strecke kommen, die er durch die Tests kennt, dann kann er sein Talent zeigen. Das sah man in Barcelona", spielt Dosoli den zehnten Platz im zweiten Rennen an.

"Wir dürfen nicht vergessen, dass er beim privaten Test in Navarra einen Sturz hatte", bemerkt der Yamaha-Verantwortliche. "Dabei zog er sich eine kleine Verletzung zu. Es war eine schmerzhafte Verletzung, die ihn länger einbremste als erwartet. Das hat seine Saison zusätzlich erschwert."

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen