powered by Motorsport.com

Camier unterschreibt bei Crescent-Suzuki

Nachdem bei Aprilia für ihn kein Platz mehr war, wechselt Leon Camier zum Crescent-Suzuki-Team, das 2012 in die Superbike-WM aufsteigt

(Motorsport-Total.com) - Leon Camier startet in der kommenden Saison für Crescent-Suzuki in der Superbike-Weltmeisterschaft. Der 25 Jahre alte Brite stand zuletzt beim Aprilia-Werksteam unter Vertrag. Doch nachdem sich die Italiener mit Ex-Yamaha-Fahrer Eugene Laverty verstärkten, war für Camier bei Aprilia kein Platz mehr. Wer Camiers Teamkollege bei Crescent-Suzuki wird, steht indes noch nicht fest.

Leon Camier

Kein Grund sich zu verstecken: Leon Camier wechselt von Aprilia zu Suzuki

"Ich bin total gespannt und erfreut darüber, dass ich mich dem Crescent-Team anschließen werde und dort die GSX-R1000 fahre", sagt Camier. "Meine ersten beiden Jahre in der Superbike-WM waren hart, aber ich habe eine Menge gelernt und hatte ein paar gute Ergebnisse, auf denen ich aufbauen kann. Das ist für mich eine großartige Gelegenheit."

Der 1,91 Meter große Rennfahrer ist davon überzeugt, dass er mit dem Team von Paul Denning die selben Ziele teilt. "Das ist für mich eine fantastische Chance, um den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen", sagt Camier. "Ich freue mich schon sehr auf die neue Saison, und glaube, dass die Suzuki GSX-R sicherlich ein sehr leistungsfähiges Motorrad ist - besonders mit dem technischen Plan, den die Jungs in petto haben."

Bei Crescent ist man ebenfalls froh, in Camier die erste Personalie im Hinblick auf den Aufstieg in die Superbike-Weltmeisterschaft geklärt zu haben. "Leon ist ein Fahrer, den ich immer bewundert habe. Er hat in der Britischen Superbike-Meisterschaft einen super Job gemacht", meint Teammanager Jack Valentine. "Ich bin sicher, dass er gut zu uns passt. Wir arbeiten in der Box als ein Team. Das kreiert eine gute, starke Atmosphäre. Das wird sicher etwas sein, wovon er profitieren wird."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige