powered by Motorsport.com

Bestätigt: Alex Lowes verliert seinen Platz im Yamaha-Werksteam

Obwohl Alex Lowes momentan bester Yamaha-Pilot ist und wesentlich zu den Suzuka-Siegen beigetragen hat, verliert er 2020 seinen Platz im Team

(Motorsport-Total.com) - Alex Lowes hat gute Chancen, die WSBK-Saison auf Position drei der Meisterschaft zu beenden. Momentan ist der Brite bester Yamaha-Pilot. Dennoch steht er bei Yamaha auf der Abschussliste. Im Werksteam ist 2020 kein Platz mehr für Lowes, der voraussichtlich durch Toprak Razgatlioglu ersetzt wird.

Alex Lowes

Alex Lowes sucht noch einen Platz für die Saison 2020 Zoom

"Im Moment weiß ich ehrlich gesagt nichts Konkretes. Ich werde leider nicht in dem Team fahren, für das ich momentan fahre. Es ist alles offen. Ich hoffe, das es bald etwas Neues gibt", kommentiert Lowes die Gerüchte und bestätigt damit das Aus im Yamaha-Werksteam. Weder die Erfolge in der Superbike-WM noch Lowes' Beitrag zu den Siegen in Suzuka scheinen die Verantwortlichen überzeugt zu haben, ihm auch für 2020 einen Platz anzubieten.

Beim Portimao-Test fuhr Lowes die Bestzeit. Die Diskussionen um seine Zukunft möchte er verdrängen: "Ich möchte mich auf die Meisterschaft konzentrieren. Es gibt einen harten Kampf um Platz drei und ich bin sehr motiviert, das zu erreichen."

"Wir haben uns für Portimao vorbereitet, aber auch einige neue Dinge getestet, die uns bei den ausstehenden vier Rennwochenenden helfen sollen. Wir wollen so regelmäßig wie möglich auf das Podium fahren. Für jede der jeweiligen Rennstrecken müssen wir das Motorrad verbessern", betont Lowes.

Alex Lowes

Aktuell ist Alex Lowes erster Verfolger von Jonathan Rea und Alvaro Bautista Zoom

Aktuell liegt Lowes mit 220 Punkten auf Rang drei der Fahrerwertung. Yamaha-Teamkollege Michael van der Mark ist mit 215 Zählern WM-Vierter. Aber auch Leon Haslam (202 Punkte), Toprak Razgatlioglu (191 Punkte) und Chaz Davies (184 Punkte) können sich noch Chancen ausrechnen, die Saison als WM-Dritter zu beenden.

Lowes möchte regelmäßig in die Top 3 fahren und Fehler vermeiden: "Wir dürfen bei den nächsten Rennwochenenden keine Punkte verlieren und müssen versuchen, so oft wie möglich auf dem Podium zu stehen."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige