powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Alvaro Bautista ein Kandidat für Superbike-Team von Ducati

Sollte Marco Melandri das Superbike-Team von Ducati verlassen, dann könnte Alvaro Bautista diesen Platz übernehmen - Ducati bestätigt das Interesse an dem Spanier

(Motorsport-Total.com) - Alvaro Bautista zählt zu den Fahrern, die im nächsten Jahr voraussichtlich nicht mehr in der MotoGP fahren werden. Das neue Yamaha-Kundenteam wird mit Franco Morbidelli und Fabio Quartararo antreten. Theoretisch gäbe es noch einen Platz bei Avintia-Ducati, denn obwohl Xavier Simeon eine Option für 2019 hat, ist sein Vertrag nicht in Stein gemeißelt. Ein Fahrer müsste jedoch viel Geld oder einen größeren Sponsor mitbringen, um dieses Bike zu erhalten. Bautista hat diese Möglichkeiten nicht.

Alvaro Bautista

Alvaro Bautista könnte im nächsten Jahr in der Superbike-WM landen Zoom

Deshalb sieht sich der Spanier in anderen Rennserien um. "Es gibt Möglichkeiten in der Moto2 und in der Superbike-WM", sagt Bautista in Spielberg. "Wenn es etwas gibt, dass mich für die Zukunft motiviert, werde ich das machen. Es ist schwierig, daheim zu bleiben, aber man muss motiviert sein, um ein Bike zu fahren." Sein Weg könnte ihn in die Superbike-WM führen, denn ein Topteam ist interessiert daran, Bautista zu verpflichten.

Ducati wird im nächsten Jahr mit der neuen Panigale V4 in der Superbike-WM fahren. Aber weder Chaz Davies noch Marco Melandri sind für 2019 bestätigt. Sie dürfen das neue V4-Bike auch erst testen, wenn ein Vertrag unterschrieben ist. Ducati kennt Bautista seit eineinhalb Jahren. Gigi Dall'Igna geht nach jedem Training auch in die Boxen der Kundenteams und hört sich die Aussagen der Fahrer ganz genau an.

Ducati sieht sich nach einem neuen Fahrer um

Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti bestätigt, dass Bautista ein heißer Kandidat für das Werksteam in der Superbike-WM ist. "Er ist eine der Optionen, die wir in Betracht ziehen. Marco Melandri ist unser aktueller Fahrer und macht es recht gut. Wir sondieren aber auch andere Möglichkeiten", sagt der Italiener bei 'MotoGP.com'. "Alvaro ist einer der Fahrer, die wir für das nächste Jahr in Betracht ziehen, aber es ist noch keine Entscheidung gefallen."

Marco Melandri

Ducati sucht nach einem möglichen Ersatz für Marco Melandri Zoom

Die Superbike-WM befindet sich derzeit in einer langen Sommerpause. Melandri wird Gerüchten zufolge mit einem Wechsel zu Yamaha in Verbindung gebracht. Davies hielt bereits fest, dass er bei Ducati bleiben will. Bautista meinte, dass er sich nach dem Rennen in Österreich genauer mit seinen Möglichkeiten für das nächste Jahr beschäftigen will. Bezüglich Superbike-WM könnte es rasch gehen. Ciabatti sagt: "In einer Woche oder in zehn Tagen werden wir eine Entscheidung für das Superbike-Team treffen."

2006 wurde Bautista Weltmeister der 125er-Klasse und 2008 Vizeweltmeister bei den 250ern. Seit 2010 ist der 33-Jährige in der MotoGP. Drei dritte Plätze und eine Pole-Position sind seine besten Ergebnisse.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Aprilia zeigt Sonderedition der neuen RSV4
Aprilia zeigt Sonderedition der neuen RSV4

Superbike-WM in Buriram
Superbike-WM in Buriram

Moto2 in Doha
Moto2 in Doha

Moto3 in Doha
Moto3 in Doha

MotoGP In Doha, Girls
MotoGP In Doha, Girls

MotoGP In Doha, Rennen
MotoGP In Doha, Rennen

Motorsport-Total Business Club

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE