powered by Motorsport.com
  • 17.09.2021 · 11:44

  • von Fernando Moreno, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Den Peugeot 405 gibt es noch als Neuwagen für 7.800 Euro

Lust auf einen ladenneuen Klassiker? Der Peugeot 405 wird in einigen Ländern wie dem Iran noch immer als günstiger Neuwagen verkauft

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wenn Sie ein Fan von Klassikern der 1980er-Jahre sind, dürfte ihnen diese Nachricht sehr gefallen: Der legendäre Peugeot 405, jene französische Limousine, die zwischen 1987 und 1997 in Europa verkauft wurde, ist in anderen Ländern der Welt immer noch zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Als Neuwagen, versteht sich.

Peugeot 405 de Irán

Peugeot 405 im Iran Zoom

Im Iran können Sie zu einem Händler gehen (der vermutlich ein bescheideneres Autohaus als hiesige Glaspaläste hat) und das frühere französische Modell nagelneu für nur 7.800 Euro mitnehmen. Wir sind sicher, dass viele von Ihnen diesen Aufwand gerne auf sich nehmen würden, nicht wahr? Wobei: Gute gebrauchte 405 sind immer noch günstiger. Aber neu ist nun einmal neu.

In dem asiatischen Land wird das Auto von der Firma Iran Khodro zusammengebaut und als Peugeot Pars vermarktet, wobei die traditionelle Innenausstattung beibehalten wird (natürlich ohne Bildschirme und moderne Technik, gut gegen Chipmangel). Es stehen zwei Benzin-Saugmotoren zur Verfügung: ein 1,8-Liter-SOHC-Motor mit 101 PS und ein 1,6-Liter-16-Ventiler mit 109 PS.

Unabhängig vom gewählten Motor ist das zugehörige Getriebe ein Fünfgang-Schaltgetriebe, wobei der stärkere Motor auch mit einer Viergang-Automatik kombiniert werden kann. Ja, es sieht so aus, als hätten wir die Zeitmaschine genommen ...

Das iranische Angebot des 405 umfasst zwei Versionen, eine günstigere und eine luxuriösere, die Pars genannt wird und die Sie in der beigefügten Fotogalerie sehen können. Im Vergleich zum europäischen Modell wurden die Stoßstangen und einige Karosseriedetails geändert. Bis 2020 gab es auch noch eine Art Luxusversion, den Pars ELX.


Fotostrecke: Den Peugeot 405 gibt es noch als Neuwagen für 7.800 Euro

Wir wetten darauf, dass diese Autos zäh wie Leder sind, die sowohl mechanisch als auch fahrwerkstechnisch den anspruchsvollsten Behandlungen standhalten können. Vor allem der Iran ist nicht dafür bekannt, gute Straßen zu haben...

Sollten Sie nun einen dieser iranischen Kraftwagen begehren, so müssen wir Sie leider enttäuschen. Der Pars alias 405 kann aus Umwelt- und Sicherheitsgründen nicht in der EU zugelassen werden. Also müssen sich alle Sparfüchse doch mit einem neuen Dacia Sandero abfinden, der aktuell bei 8.690 Euro beginnt.

Es wäre ein echtes Vergnügen, einen Gewinner der Rallye Dakar 1989 und 1990 und einen Gewinner des Preises für das europäische Auto des Jahres zu fahren. Peugeot könnte sogar einen elektrischen Umbau in Erwägung ziehen, nach dem Vorbild des e-LEGEND Concept, das optisch an das 504 Coupé erinnerte. Wir werden noch träumen dürfen ...

Quelle: LivingInTehran

Die günstigsten Neuwagen Deutschlands:

Mitsubishi Space Star (2021): Nur noch ein Motor im Programm

Dacia Jogger (2021) in der Sitzprobe auf der IAA

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total Business Club