powered by Motorsport.com
  • 09.11.2021 · 10:47

  • von Christopher Smith, Übersetzung: Stefan Wagner

Das sind die coolsten Offroad-Camper der SEMA 2021

Auf der 2021er SEMA gab es viele Offroad-Camper, hier kommen unsere Lieblinge, Retro-Toyota-Trucks und Hardcore-Ford-Pickup-Projekte inklusive

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Die SEMA Show 2021 in Las Vegas geht zu Ende, während dieser Artikel geschrieben wird. Ein Großteil der Aufmerksamkeit galt wie immer den unzähligen Custom Cars. Aber die diesjährige Veranstaltung wurde in erheblichem Maße auch von einem Haufen ziemlich irrer Offroad-Camping-Projekte geprägt. Das sogenannte Overlanding hat in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen, und das zeigt sich in der Fülle von Overland-Builds, die sowohl von Autoherstellern als auch von unabhängigen Werkstätten stammen.

Mit ein wenig Hilfe der lieben Menschen von Kahn Media haben wir uns umgesehen und die für uns bemerkenswertesten Overlanding-Umbauten für Sie zusammengefasst. Da ist wirklich sehr cooles Zeug dabei, vor allem auch für Klassik-Fans.

Toyota Tacoma "Tacozilla"

Der Tacozilla ist mit Sicherheit eines der coolsten Overlanding-Projekt in Las Vegas. Berichtet haben wir darüber auch schon, aber als eines der Messe-Highlights darf er hier nicht fehlen.

Toyota Tacoma

Toyota Tacoma "Tacozilla" Zoom

Voll ausgestattete Küche, Bad, bequeme Schlafplätze ... und leider nur ein Einzelstück.

Toyota Land Cruiser Banderiante FJ-45 Crew Cab

Alte FJ-45 werden immer geliebt, aber wenn es sich um einen seltenen Bandeirante Crew Cab handelt, müssen wir einen zweiten Blick riskieren. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen relativ einfachen Overlanding-Aufbau mit optimiertem Fahrwerk und 35-Zoll-Reifen.

Toyota Land Cruiser Banderiante FJ-45 Crew Cab

Toyota Land Cruiser Banderiante FJ-45 Crew Cab Zoom

Eine Pritsche mit Dachzelt gehört zur Standardausrüstung für Überlandfahrten, aber der Offroad-Anhänger verleiht dieser Maschine noch ein bisschen mehr Skills und Flair.

Toyota Land Cruiser FJ-75 Troopy

Dieser FJ-75 ist ein weiterer klassischer Land Cruiser, hier jedoch mal ohne Dachzelt. Auch in diesem Fall wurden Fahrwerk und Räder aufgebrezelt.

Toyota Land Cruiser FJ-75 Troopy

Toyota Land Cruiser FJ-75 Troopy Zoom

Und er verfügt über einen Pop-Top-Umbau, der hinten genug Platz zum Stehen schafft. Ein sehr schöner Klassiker für schwer schlagbaren Style im Offroad-Ulraub.

Toyota 4Runner von Overland Expo

Toyota ist offensichtlich weit vorne bei den Overlanding-Projekten auf unserer Liste. Dieser 4Runner sticht gleich aus mehreren Gründen hervor.

Toyota 4Runner von Overland Expo

Toyota 4Runner von Overland Expo Zoom

Das optimierte Fahrwerk mit 33-Zoll-Reifen hilft beim Überwinden von Hindernissen und wenn etwas gegen den massiven Frontbügel rennt, ist es wahrscheinlich Geschichte. Das Dachzelt bietet Schlafmöglichkeiten, aber das Coolste ist wohl, dass der Umbau auf der US-Plattform BringATrailer versteigert wird und der Erlös an einen wohltätigen Zweck geht.

EarthRoamer LTi

EarthRoamers sind immer beeindruckend, aber der neueste Streich lässt die vorherigen Versionen irgendwie klein aussehen. Der maßgeschneiderte Camper hinter dem Fahrerhaus besteht aus vakuumgeformter Kohlefaser und spart im Vergleich zu früheren Modellen nahezu 700 Kilo ein.

EarthRoamer LTi

EarthRoamer LTi Zoom

Außerdem verfügt er über eine 1.320-Watt-Solaranlage, ein Lithium-Ionen-Batteriesystem mit einer Betriebsdauer von 11.000 Stunden, einen 100-Liter-Frischwassertank und einen Dieseltank mit 95 Litern. Ausgedehnte Urlaube in abgelegenen Gegenden sahen noch nie so gut aus.

Ford F-150 Raptor Prelander

Es ist relativ einfach, ein Gestell samt Zelt auf die Ladefläche eines F-150 Raptor zu packen und ein paar Zusatzscheinwerfer zu montieren. Hier geht allerdings noch ein bisschen mehr.

Ford F-150 Raptor Prelander

Ford F-150 Raptor Prelander Zoom

Dieser Prelander von Instagrammer Tacodust erhöht das ohnehin schon beeindruckende High-Speed-Offroad-Mojo des Raptor durch ein Fahrwerk mit noch mehr Federweg. Aber bloß nicht zu schnell fahren, sonst gehen die kalten Getränke im Kühlschrank auf der Ladefläche hops.

Lance Camper Enduro "Adventure Pass" Überlandwohnmobil mit VW Atlas

Dieser kompakte Wohnwagen, aktuell noch ein Prototyp, bietet tatsächlich Platz für sechs Personen und verfügt zudem über ein komplettes Bad und eine Außenküche.

Lance Camper Enduro

Lance Camper Enduro "Adventure Pass" Überlandwohnmobil mit VW Atlas Zoom

Um zu verdeutlichen, dass der Wohnwagen leicht zu ziehen ist, hat Lance Camper einen Volkswagen Atlas als Zugfahrzeug dazu gestellt. Wir verbuchen das mal unter US-Humor. Man braucht also keinen XL-Truck, ein "winziger" Atlas reicht völlig.

1964er Jeep M677

Haben wir uns das Beste für den Schluss aufgehoben? Vermutlich. Hier kommt ein außergewöhnlich seltener Jeep, der ursprünglich für das US-Militär gebaut wurde.

1964er Jeep M677

1964er Jeep M677 Zoom

Es entstanden nur 500 Exemplare. Daher sind die meisten Modifikationen an diesem Fahrzeug absolute Spezialanfertigungen, darunter auch die Blattfedern.

Noch mehr von der SEMA 2021

Mopar bringt sieben wilde Konzepte zur SEMA Show 2021
Ford Mustang Mach-E Shelby auf der SEMA

Er fährt auf 37-Zoll-Reifen und wird von einem 5,7-Liter-Chevy-V8 angetrieben. Es gibt zwar ein Zelt auf dem Rücksitz, aber wir würden lieber auf dem Boden schlafen, einfach um morgens aufzuwachen und als erstes diesen Truck zu sehen.

Quelle: Kahn Media / SEMA, Toyota

Neueste Kommentare

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt neues Top-Video anschauen