powered by Motorsport.com

Update NLS/VLN-Kalender 2020: Zweiter Double-Header im November

Das Saisonfinale der Nürburgring-Langstrecke-Serie 2020 wird vorverlegt und fällt nun mit dem vorletzten Saisonrennen zusammen

(Motorsport-Total.com) - Die Saison 2020 der Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS; vormals VLN) auf der Nürburgring-Nordschleife geht im November mit einer Doppelveranstaltung zu Ende. Denn das ursprünglich für den 21. November angesetzte Saisonfinale (Eibach ADAC ACAS Cup) wird zwei Wochen nach vorn verschoben und ist nun für den 8. November (Sonntag) angesetzt.

Start der VLN 2020 auf dem Nürburgring

Die Saison 2020 der NLS/VLN geht am 7./8. November auf der Nordschleife zu Ende Zoom

Damit kommt es am Wochenende 7./8. November zum zweiten Double-Header im Corona jahr 2020 und dieser wird die Saison beschließen. Denn für den 7. November (Samstag) steht weiterhin das vorletzte Saisonrennen (DMV 4-Stunden-Rennen) im Kalender. Den ersten Double-Header hatte es am 11./12. Juli mit ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen und ADAC Barbarossapreis gegeben.

"Die erste Doppelveranstaltung in der Geschichte der Nürburgring-Langstrecken-Serie Anfang Juli wurde von unseren Teilnehmern und Fans sehr gut angenommen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen zweiten Double-Header nachzulegen", erklärt VLN-Geschäftsführer Christian Stephani und rechnet für Anfang November "mit besserem Wetter als zum Ende des Monats".

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige