powered by Motorsport.com
Startseite Menü

RoC: Spaßduell zwischen Vettel und Schumacher

Die deutschen Superstars Sebastian Vettel sorgen vor ihrem gemeinsamen Auftritt im Nationencup für ein unterhaltsames Warmup: Viel Qualm, viel Spaß

(Motorsport-Total.com) - Bevor es an diesem Abend in die Entscheidung im Nationencup beim diesjährigen Race of Champions (RoC) in Düsseldorf geht, haben einige Fans bereits viel unterhaltsame Action gesehen. Im Warmup der Superstars zeigten sich Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und Rekordchampion Michael Schumacher gut gelaunt. Die beiden Deutschen, die am Abend gemeinsam ihren Titel im Nationencup verteidigen möchten, gaben ein vorzeitiges Showduell.

Sebastian Vettel

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist auch beim RoC ein viel gefragter Mann Zoom

Vettel und Schumacher chauffierten gleichzeitig in je einem KTM X-Bow VIP-Gäste (unter anderem Sportstudio-Moderator Michael Steinbrecher) um den 600 Meter langen Kurs in der ESPRIT-Arena. Es gab viel Qualm von den Reifen, viel Sound von den hochdrehenden Motoren und einige Dreher - gewollt und ungewollt. Die beiden Lokalmatadoren lachten, winkten den Fans zu. Ab 19:00 Uhr werden Vettel und Schumacher im Team Deutschland zur Titelverteidigung antreten. "Dafür sind wir hier", sagt Schumacher selbstbewusst.

Ob er von seinem jungen Teamkollegen noch etwas lernen könne? "Man kann von jedem etwas lernen", so der Kerpener. Mit einem Lachen fügt er hinzu: "Aber etwas Konkretes fällt mir jetzt gerade nicht ein." Die Stimmung ist gelöst und entspannt. Alain Prost scherzt mit Le-Mans-Legende Tom Kristensen und Rallye-Superstar Sébastien Loeb, Lotus-Pilot Heikki Kovalainen tauscht sich gut gelaunt mit Tourenwagen-Ass Andy Priaulx aus.

"Jetzt haben wir alle Autos ausprobieren dürfen und sind heiß", bringt NASCAR-Star Carl Edwards seine Ungeduld im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' auf den Punkt. Der Amerikaner hat nach zuletzt je zwei Siegen in Sprint-Cup und Nationwide-Serie einen echten Lauf. "Die NASCAR-Saison endete aus meiner Sicht vielleicht etwas zu früh. Ich hoffe, dass ich heute in Düsseldorf wieder einen Rückwärtssalto zeigen darf." Der Backflip ist das traditionelle Siegesritual von Edwards.

Etwas gedrückt war die Stimmung am frühen Abend bei Filipe Albquerque. Der junge Portugiese brachte das Kunststück fertig, einen der RoC-Wagen schon im Warmup fast zu zerstören. Albuquerque fuhr in der ersten Runde mit einem NASCAR nachempfundenen Stockcar durch die Betonklötze zwischen den beiden Fahrbahnen und sorgte so für viel zusätzliche Arbeit an Strecke und Automobil. Dieser Aufritt war dem Youngster sichtlich peinlich.

Das neueste von Motor1.com

VW  T7 (2021) Erlkönig zeigt die Serienkarosserie
VW T7 (2021) Erlkönig zeigt die Serienkarosserie

Daihatsu Copen GR Sport von Toyota Gazoo Racing
Daihatsu Copen GR Sport von Toyota Gazoo Racing

Bela Trendy: Charmantes Wohnmobil im Kleinformat
Bela Trendy: Charmantes Wohnmobil im Kleinformat

BMW 2er Gran Coupé (2020) zeigt sich unmitelbar vor Debüt
BMW 2er Gran Coupé (2020) zeigt sich unmitelbar vor Debüt

Uniti One: Den Elektro-Winzling gibt's ab etwa 21.000 Euro
Uniti One: Den Elektro-Winzling gibt's ab etwa 21.000 Euro

Mitsubishi ASX Facelift (2019): Komplizierte, aber günstige Preise
Mitsubishi ASX Facelift (2019): Komplizierte, aber günstige Preise

Aktuelle Bildergalerien

Formel E: Testfahrten in Valencia 2019
Formel E: Testfahrten in Valencia 2019

Der aktuelle Playoff-Stand im NASCAR Cup 2019
Der aktuelle Playoff-Stand im NASCAR Cup 2019

NASCAR 2019: Talladega II
NASCAR 2019: Talladega II

Vor 25 Jahren: Das waren die wichtigsten Auto-Neuheiten 1994
Vor 25 Jahren: Das waren die wichtigsten Auto-Neuheiten 1994

BMWE iFE.20 für Formel E 2019/20
BMWE iFE.20 für Formel E 2019/20

Die besten Bilder: So feierte Mercedes die Rekord-WM
Die besten Bilder: So feierte Mercedes die Rekord-WM

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!