Startseite Menü
  • 01.12.2016 20:50

Motorvision TV bleibt bis 2019 "German Home of NASCAR"

Motorvision TV hat sich bis einschließlich 2019 die deutschen Übertragungsrechte an der NASCAR-Serie gesichert - Auch Tourist-Trophy auf der Isle of Man bleibt

(Motorsport-Total.com) - Motorvision TV, der Auto-, Motor-, und Motorsportsender auf Sky und im Web, bleibt bis mindestens Ende der Rennsportsaison 2019 das "German Home of NASCAR". Auch in den kommenden drei Jahren werden alle Rennen der NASCAR-Sprint-Cup-Serie live und exklusiv in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein übertragen.

Jimmie Johnson

Die NASCAR wird auch weiterhin im deutschsprachigen Raum zu sehen sein Zoom

Motorvision TV zeigt die 37 jährlichen Liverennen der NASCAR-Königsklasse live und exklusiv in voller Länge per Sat-Empfang und IPTV über das Entertainment-Paket von Sky, sowie zusätzlich über den Web-TV Anbieter Mobile2Morrow. Damit ist der Programm-Empfang über Smartphones und Tablets, über Browser am PC und per Apple TV, Amazon Fire TV-Stick, sowie Android Settop-Boxen auch am TV möglich.

Bereits die letzten vier Liverennen der NASCAR-Sprint-Cup-Saison 2016 waren über Mobile2Morrow per Stream und auf smarten Endgeräten zu sehen. Ab 2017 wird der Sender über den neuen OTT-Dienst dann auch in HD verfügbar sein. Weitere Verbreitungswege für Motorvision TV sind bereits in Vorbereitung.

"Die Rennen der NASCAR-Serie bieten über Stunden spektakuläre Motorsport-Unterhaltung für die ganze Familie. Die deutschsprachige Fangemeinde wächst stetig und wir sind sehr stolz, dass wir unseren Zuschauern diese tollen Shows auch in Zukunft zeigen können", sagt Raimund Köhler, Geschäftsführer von Motorvision TV.


NASCAR in Homestead

Zusätzlich zu den NASCAR-Liveübertragungen hält der Sender für Action- und Motorsportfans auch im nächsten Jahr diverse weitere Programmhighlights parat. Mit der Monster-Jam-Saison 2017 geht die spektakuläre Truck-Serie ins zweite Programmjahr. Mit der Isle of Man Tourist Trophy 2017 wird das härteste und gefährlichste Motorrad-Straßenrennen der Welt an zwölf Renntagen bereits das dritte Mal exklusiv zu sehen sein.

Aus Down Under sind auch 2017 wieder alle 26 Rennen der V8-Supercars-Serie als Highlight-Zusammenfassungen im Programm, inklusive des legendären Bathurst-1000-Rennens am Mount Panorama.

Dazu gesellen sich in der Programmschiene "V8 um acht" die Zusammenfassungen der 23 Läufe der NASCAR-Truck-Serie und die Highlights der IMSA-Sportwagen-Meisterschaft. Motorvision zeigt 2017 alle 13 Läufe der höchsten amerikanischen Sportwagenserie wie gewohnt in kommentierten Zusammenfassungen.

Auch die Rennen der europäischen NASCAR-Division, die NASCAR-Whelen-Euro-Serie, welche 2017 ihr Debüt auf dem Hockenheimring geben wird, bleiben weiterhin im Programm.

VW MOTORSPORT 2018/2019

ANZEIGE
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife

Comeback auf der Rallye-Bühne
Comeback auf der Rallye-Bühne

Vier Titel und ein starkes Finale
Vier Titel und ein starkes Finale
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
10.03. 22:00
Motorsport Live - FIA WEC
15.03. 23:45
Motorsport - FIA WEC
16.03. 14:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
20.03. 21:30

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE