powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker: Regenchaos in Buriram! So lief der Rennsonntag

Die MotoGP in Thailand im Re-live +++ Oliveira triumphiert im Nassen ++ Quartararo 17. +++ Moto2-Rennabbruch wegen Regen +++ Moto3: Foggia-Sieg im Trockenen +++

15:17 Uhr

Verschnaufpause

Das letzte Rennen des Tripleheaders Aragon-Motegi-Buriram hatte es noch einmal richtig in sich, was nicht zuletzt den Wetterkapriolen an diesem Sonntag geschuldet war. So trennen Quartararo und Bagnaia bei noch drei zu fahrenden Rennen nur noch zwei Punkte. Spannender könnte es kaum sein.

Da tut eine kleine Verschnaufpause erst einmal ganz gut. Weiter geht es in zwei Wochen mit dem Grand Prix von Australien auf Phillip Island. Bis dahin versorgen wir Dich natürlich in unserer Motorrad-Rubrik mit den wichtigsten Reaktionen und News. Für heute sagen wir in diesem Ticker tschüss und bis bald!


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Thailand (Buriram) 2022, Rennen



15:15 Uhr

In eigener Sache

Unser Fotopartner GP-Fever.de hat wieder vier Kalender für das Jahr 2023 mit tollen MotoGP-Bildern zusammengestellt. Ob Fabio Quartararo, Marc Marquez, Grid Girls und MotoGp allgemein - da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und mit dem Gutschein-Code MST10 sparst Du zehn Prozent bei Deiner Bestellung!

Mit diesem Link findest Du zu den vier Kalendern!

 ~~

12:01 Uhr

MotoGP-Rennen: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Stand


12:00 Uhr

Oliveira: "Sieg nehme ich immer gerne mit"

Miguel Oliveira (KTM; 1.): "Das war ein langes Rennen, aber ich darf mich nicht beschweren. Wann immer es regnet, bin ich superschnell. Als es anfing zu regnen, musste direkt an das Rennen in Indonesien denken. Ich musste mich richtig beherrschen, um ruhig zu bleiben."

"Das Wichtigste war es, das Bike ins Ziel zu bringen. Dieser Sieg so kurz vor dem Ende der Saison macht mich sehr glücklich. Ja, er ist im Regen gelungen und nicht bei Bedingungen, bei denen wir lieber gewinnen würden. Aber einen Sieg nehme ich immer gerne mit, egal bei welchen Bedingungen."


11:59 Uhr

Miller: "Vorher werde ich heiraten"

Jack Miller (Ducati; 2.): "Ich habe hart gepusht. Die Hoffnung auf den Sieg habe ich bis zur letzten Runde nicht aufgegeben. Im letzten Sektor hatte ich Probleme. Dort fehlte es mir an Grip. Miguel hingegen hatte heute richtig viel Grip. Ich habe es trotzdem versucht, aber Miguel ist fehlerlos gefahren."

"Bei solchen Bedingungen ist es wirklich nicht einfach, wenn du der Führende bist und die Bremspunkte abschätzen musst. 'Pecco' hat stark zurückgeschlagen, nachdem er vorige Woche Probleme hatte. Und ich selber bin auch immer noch im WM-Rennen dabei. Als Nächstes geht es nach Phillip Island, aber vorher werde ich heiraten."


11:58 Uhr

Bagnaia: "Möchte mich bei Jack bedanken"

Francesco Bagnaia (Ducati; 3.): "Ich bin sehr, sehr glücklich. Dieses Podium ist wie ein Sieg für mich. Das ist mein erster Podestplatz im Regen, abgesehen von Österreich im vergangenen Jahr. Damals aber waren es wechselhafte Bedingungen. Ich möchte mich bei Jack dafür bedanken, dass er mir vor dem Rennen Mut zugesprochen hat. Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich."


11:56 Uhr

MotoGP: Aleix Espargaro Elfter

Aleix Espargaro kann sich nach der Long Lap noch bis auf Platz elf vorkämpfen und macht damit Punkte auf Quartararo gut. Der Rückstand liegt jetzt bei 20 Zählern. Rins, Morbidelli, Pol Espargaro und Oliveira belegen mit Platz zwölf bis 15 die letzten Punkteränge.

Bezzecchi wird 16., gefolgt von Quartararo, Di Giannantonio, Crutchlow und Petrucci, der sein erstes Rennen mit Suzuki auf Platz 20 abschließt. Darryn Binder, Nagashima und Marini reihen sich noch dahinter rein. Marini hatte das Rennen nach seinem Sturz wieder aufgenommen. Gardner sah die Zielflagge als Einziger nicht.


11:49 Uhr

MotoGP: Die restlichen Platzierungen

Zarco hat es nicht auf einen Angriff in der letzten Runde ankommen lassen, auch wenn er Bagnaia bis dahin lange am Hinterrad klebte. Teamorder oder nicht, wer weiß das schon. Die Ducati-Bosse wurden direkt nach dem Rennen jedenfalls in der Pramac-Box gesichtet ...

Marc Marquez kann sich am Ende über seinen soliden fünften Platz freuen. Bastianini, Vinales, Alex Marquez, Martin und Brad Binder komplettieren die Top 10.


11:43 Uhr

MotoGP: Zweiter Regensieg für Oliveira

Oliveira bleibt auf den letzten Metern fehlerfrei und lässt Miller keine Chance. Damit gewinnt er sein zweites Rennen in dieser Saison, und das wie schon in Indonesien im Regen. Miller muss sich nach seinem Sieg in Motegi diesmal mit Platz zwei zufriedengeben.

Bagnaia wird Dritter und hat in der WM jetzt nur noch zwei Punkte Rückstand auf Quartararo, der auf Platz 17 leer ausgeht.


11:39 Uhr

MotoGP: Schlussrunde

Die letzte Runde läuft. Oliveira hat noch eine halbe Sekunde Vorsprung auf Oliviera. Reicht das für den Sieg? Zarco scheint den Kampf gegen Bagnaia derweil aufgegeben zu haben. Auch hat er jetzt eine halbe Sekunde Rückstand.


11:37 Uhr

MotoGP: Wann kommt der Angriff?

Marquez scheint geschlagen. Er kann Zarco und Bagnaia nicht folgen. Die beiden Ducatis liegen dicht beieinander, noch gab es keine Attacke.


11:34 Uhr

MotoGP: Zarco vorbei

Vier Runden vor Rennende schnappt sich Zarco Marquez. Der Nächste, der fällig ist, wäre Bagnaia. Und da es bei Ducati bisher keine Teamorder gab, wird der nächste Angriff wohl nicht lange auf sich warten lassen,

Vorne deutet sich hingegen keine Attacke an. Oliveira hält den Vorsprung auf Miller bei gut einer Sekunde.


11:32 Uhr

MotoGP: Dreikampf

Ein erster Versuch von Marquez, Bagnaia in Kurve 12 zu überholen, scheitert. Zarco hat aufgeschlossen und ist dran an den beiden. Das wird ein spannender Kampf um den letzten Podestplatz.


11:30 Uhr

MotoGP: Zarco am schnellsten

Die schnellsten Rennrunden fährt aktuell Zarco. Mit 1:39.185 Minuten war er eben sogar eine halbe Sekunde schneller als Marquez und Bagnaia. Noch liegt er eine Sekunde zurück. Doch mit diesem Tempo dürfte er diese schnell einholen. Kann er im Kampf ums Podest noch ein Wörtchen mitreden?

Die Strecke trocknet jetzt immer mehr ab.


11:27 Uhr

MotoGP: Marquez visiert Podest an

Miller kann die Pace von Oliveira nicht mitgehen und muss abreißen lassen. Und auch für Bagnaia wird es ungemütlich, denn Marquez kommt näher und riecht schon das Podium. Noch acht Runden.


11:23 Uhr

MotoGP: Oliveira vorbei

In Runde 15 von 25 findet Oliveira einen Weg vorbei an Miller und übernimmt die Führung. Miller versucht, sich den Platz zurückzuholen, bleibt aber erstmal Zweiter. Bagnaia hat als Dritter mit mehr als anderthalb Sekunden Rückstand bereits den Anschluss verloren.

Marquez hält Platz vier, Zarco ist Fünfter. Für Bezzecchi ging es in den letzten Runden immer weiter rückwärts. Er ist mittlerweile sogar aus den Punkteränge gefallen.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Twitter