powered by Motorsport.com

Fotostrecke: Technische Details bei den MotoGP-Tests in Katar

Ein Streifzug durch die Entwicklungen der MotoGP-Teams für die Saison 2021 - Zahlreiche Detailfotos zeigen die Bereiche, auf denen das Hauptaugenmerk liegt

(Motorsport-Total.com) - Auf dem Losail-Circuit in Katar fanden die einzigen Vorbereitungstests für die MotoGP-Saison 2021 statt. Insgesamt standen den sechs Herstellern sechs Testtage zur Verfügung. Aufgrund Einsparungsmaßnahmen im Zuge der Coronavirus-Pandemie ist die Motorentwicklung eingefroren.

Stefan Bradl

Stefan Bradl absolvierte ein umfangreiches Testprogramm für Honda Zoom

Deshalb konzentrierten sich die Teams auf die Bereiche Chassis, Schwinge, Aerodynamik, Dämpfung, Elektronikstrategien und generelle Abstimmung. Bei allen Motorrädern waren in diesen Bereichen viele neue Entwicklungen zu sehen.

Wir haben in dieser Fotostrecke einen Streifzug durch die Boxengasse gemacht und uns die verschiedenen Entwicklungen im Detail angesehen. Teilweise sind optisch große Unterschiede zu erkennen, teilweise bleiben die Neuheiten im Verborgenen.


Fotostrecke: MotoGP 2021: Technische Details bei den Testfahrten in Katar

Eine Ausnahme stellt Aprilia als einziges "Concession-Team" dar. Die RS-GP ist umfangreich weiterentwickelt worden. Die italienische Marke darf auch in den kommenden Monaten am Motor arbeiten. Suzuki hat zwar schon den Motor für 2022 ausprobiert, dieser darf in der kommenden Saison aber nicht verwendet werden.

Neueste Kommentare