powered by Motorsport.com

Fotostrecke: Diese Rossi-Gegner gingen vor ihm in MotoGP-Rente

Sie teilten mit Valentino Rossi einst die Strecke, doch während er immer noch fährt, sind sie längst zurückgetreten - Welche Weltmeister vor Rossi das Handtuch warfen

(Motorsport-Total.com) - Mit seinen 41 Jahren hat Valentino Rossi im Laufe seiner MotoGP-Karriere viele Fahrerkollegen kommen und gehen sehen. Seit seiner Ankunft in der Königsklasse 2000 ist der Italiener auf der Strecke mit einer Reihe von Weltmeistern zusammengetroffen, die sie vor ihm wieder verlassen haben.

"Überlebt" hat er sie alle: Bisher konnte weder sein fortgeschrittenes Alter noch die Konkurrenz durch Gegner, die noch nicht einmal geboren waren, als er in der Weltmeisterschaft debütierte, den "Doktor" zum Rückzug bewegen.

Bis heute hält Rossi den dritten Platz in der Rangliste der Fahrer mit den meisten Titeln, auch wenn sein letzter WM-Triumph schon über zehn Jahre zurückliegt. Viele jener Kollegen, die ihren Helm vor ihm an den Nagel hängten, waren damals weder so alt wie er jetzt noch gelang es ihnen, so viel zu gewinnen.

In unserer Fotostrecke (einfach hier klicken oder zum Beginn des Artikels scrollen) haben wir 20 Weltmeister zusammengestellt, die mindestens eine MotoGP-Saison mit Rossi bestritten haben und zurückgetreten sind - auch wenn einer von ihnen mittlerweile sogar wieder im selben Team spielt...