Startseite Menü

Canepa: Mindestens ein Rennen Pause

(Motorsport-Total.com) - Nach seinem heftigen Highsider am Freitag ist das Rennwochenende auf Phillip Island für Niccolò Canepa bereits beendet. Der Pramac-Ducati-Pilot hat am Abend eine Hauttranspantation im Krankenhaus in Melbourne durchführen lassen und muss seither zuschauen. Am Rennen am Sonntag in Australien kann der Italiener keinesfalls teilnehmen, auch der Start in Sepang ist fraglich.

Canepa war im ersten Freien Training auf Phillip Island am Freitag bei etwa Tempo 200 von seiner Ducati abgeworfen worden. Der Römer war anschließend über den Asphalt gerutscht und hatte sich dabei den rechten Arm aufgeschürft. Eine tiefe Wunde am Ellenbogen musste per Hautverpflanzung geschlossen werden.

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP-Wintertest in Valencia
MotoGP-Wintertest in Valencia

Moto2 in Valencia
Moto2 in Valencia

Moto3 in Valencia
Moto3 in Valencia

MotoGP in Valencia, Girls
MotoGP in Valencia, Girls

Scott Redding strippt nach letztem MotoGP-Rennen!
Scott Redding strippt nach letztem MotoGP-Rennen!

MotoGP Awards 2018 in Valencia
MotoGP Awards 2018 in Valencia

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

MotoGP-Tickets

ANZEIGE