Startseite Menü

Aprilia RS-GP: Blick unter die Verkleidung

Die 2016er-Aprilia ist eine komplette Neukonstruktion und basiert somit nicht auf dem Vorjahresmodell - Aprilia gibt mehr als 250 PS Spitzenleistung an

(Motorsport-Total.com) - Aprilia hat als letzter Hersteller das Motorrad für die MotoGP-Saison 2016 präsentiert. Direkt vor dem Beginn des finalen Tests in Katar stellte Aprilia die RS-GP Jahrgang 2016 vor, die nach wie vor von einem V4-Motor angetrieben wird und auf einen Aluminiumrahmen setzt. Im Gegensatz zum V4-Motor der Vorjahresmaschine basiert das aktuelle Triebwerk nicht auf dem Superbike-Motor.

Aprilia RS-GP

Die Aprilia RS-GP erhielt für die Saison 2016 einen komplett neuen Motor Zoom

Der neue V4-Motor soll deutlich mehr Spitzenleistung haben als der getunte RSV4-Motor aus dem Vorjahr. Aprilia gibt die Leistung mit "mehr als 250 PS" an und dürfte damit deutlich näher an der Konkurrenz dran sein als im Vorjahr. Doch nicht nur die reinen Zahlen beeindrucken. Durch eine gegenläufig rotierende Kurbelwelle verspricht sich Aprilia vom neuen Motor einen positiven Einfluss auf das Handling der Maschine.

Das Chassis-Konzept der neuen RS-GP bleibt mit Blick auf die 2015er-Maschine unverändert. Wie die Konkurrenz setzt auch Aprilia auf einen Aluminiumrahmen. Die Schwinge besteht ebenfalls aus Aluminium. Das Seamless-Getriebe der RS-GP wechselt die Gänge vom ersten bis in den sechsten Gang nahtlos, auch beim Herunterschalten.


Fotos: Aprilia zeigt Stefan Bradls neue RS-GP


Die technischen Daten der Aprilia RS-GP:
Motor: V4-Motor mit 81 Millimetern Bohrung und pneumatischer Ventilsteuerung, gegenläufig rotierende Kurbelwelle
Leistung: mehr als 250 PS
Elektronik: Magneti Marelli ECU, Dorna-Einheits-Software
Getriebe: Aprilia-Seamless-Getriebe (Seamless-Funktion beim Hoch- und Runterschalten), 6 Gänge
Chassis: Aluminium-Profil-Rahmen
Federelemente: Öhlins
Bremsen vorn: Brembo, zwei 320 oder 340 Millimeter Carbon-Bremsscheiben, vier Kolben pro Bremssattel
Bremse hinten: Brembo, 255 Millimeter Stahl-Bremsscheibe, 2 Bremskolben
Reifen: Michelin, 17 Zoll

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Motorrad-Videos

MotoGP-Fahrer rast durch Autobahntunnel
MotoGP-Fahrer rast durch Autobahntunnel

MotoGP Valencia 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Valencia 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung
Anzeige

MotoGP-Tickets

ANZEIGE