powered by Motorsport.com

Moto3-Qualifying Aragon: Erste Pole für Darryn Binder seit Katar

Darryn Binder sichert sich im Moto2-Qualifying mit einer frühen Bestzeit die Pole - Honda-Trio in Reihe eins - Maximilian Kofler nur auf Startplatz 24

(Motorsport-Total.com) - Honda-Pilot Darryn Binder wird beim Grand Prix von Aragon auf der Poleposition stehen. Im Qualifying der Moto3 markierte der Südafrikaner bereits in seiner ersten fliegenden Runde eine Bestzeit von 1:57.724 Minuten, die nicht mehr unterboten wurde. Für Binder ist es die erste Pole seit Katar.

Darryn Binder

Darryn Binder stand zum letzten Mal beim Saisonauftakt 2021 auf der Pole Zoom

Gabriel Rodrigo schob sich mit seinem letzten Umlauf noch auf Platz zwei. Ihm fehlten 0,181 Sekunden auf die Polezeit. Tatsuki Suzuki beendete das Qualifying zwar mit einem Sturz in Kurve 7, behielt im Klassement aber Platz drei und komplettiert damit die erste Reihe, die ausschließlich aus Honda-Fahrern besteht.

Der WM-Zweite Sergio Garcia (GasGas) sicherte sich mit 0,345 Sekunden Rückstand auf die Spitze den vierten Platz. Er teilt sich die zweite Startreihe mit Andrea Migno (Honda) und Deniz Öncü (KTM). Jeremy Alcoba (Honda), Niccolo Antonelli und WM-Leader Pedro Acosta (beide KTM) stehen in Reihe drei.

Lorenzo Fellon (Honda) beendete das Qualifying als Zehnter mit einem Rückstand von 0,739 Sekunden. Silverstone-Sieger Romano Fenati (Husqvarna) kam nicht über Platz 17 hinaus. Er fuhr die meiste Zeit ohne Windschatten, der in Aragon vor allem im letzten Streckenabschnitt eine entscheidende Rolle spielt.

Enttäuschend verlief das Qualifying für Kaito Toba (KTM), der gleich zweimal in Kurve 7 stürzte - das erste Mal in Q1, das zweite Mal in Q2. Er landete daher nur auf Platz 18. Sein Teamkollege Maximilian Kofler wurde im ersten Quali-Abschnitt Zehnter. Der Österreicher wird morgen von Startplatz 24 ins Rennen gehen.

Neueste Kommentare