powered by Motorsport.com

Scott Dixon nach 50. IndyCar-Sieg: "50 weitere könnten schwierig werden"

Beim Samstagsrennen in St. Louis hat Scott Dixon einen weiteren Meilenstein in seiner IndyCar-Karriere erreicht - Fotostrecke der wichtigsten Stationen

(Motorsport-Total.com) - Scott Dixon ist der tonangebende Fahrer der modernen IndyCar-Ära. Seit 2003 hat es der Neuseeländer auf fünf Titelgewinne gebracht und befindet sich in der laufenden Saison 2020 auf dem allerbesten Weg zum sechsten Titel. Schon jetzt hat er in dieser Hinsicht einzig und allein A.J. Foyt (sieben Titel) noch vor sich.

Scott Dixon

Scott Dixon (ganz rechts): 50 Siege, fünf Titel und kein Ende in Sicht Zoom

Foyt ist es auch, der die ewige Bestenliste der IndyCar-Rennsieger anführt. Mit 67 Triumphen liegt der Texaner an der Spitze, gefolgt von Mario Andretti mit 52 Siegen. Dixon, der seit Sommer 2018 schon Dritter der Bestenliste ist, hat am Samstag in St. Louis seinen 50. Sieg eingefahren.

"Ich hätte nie gedacht, dass so etwas möglich ist", gesteht Dixon, der vor wenigen Wochen 40 Jahre alt wurde und noch lange nicht ans Kürzertreten denkt. "50 ist eine großartige Zahl", spricht er auf seine IndyCar-Siege an und scherzt: "Ich würde meinen, dass noch 50 weitere möglich sind, aber das könnte ziemlich schwierig werden."


Fotostrecke: Scott Dixon: Die Meilensteine seiner IndyCar-Karriere

Die größten Meilensteine in der IndyCar-Karriere von Scott Dixon haben wir in unserer Fotostrecke dokumentiert.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!