powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Massencrash in Las Vegas - Sorge um Dan Wheldon

Update 2: Dan Wheldon hat den schweren Las-Vegas-Unfall nicht überlebt: Der Indy-500-Sieger wurde zwei Stunden nach dem Crash für tot erklärt

(Motorsport-Total.com) - Horrorcrash in Las Vegas: Das Saisonfinale auf dem superschnellen 1,5-Meilen-Oval musste nach 12 von 200 Runden mit der Roten Flagge gestoppt werden. Grund war ein schwerer Unfall, in den insgesamt 15 Fahrzeuge - unter anderem Will Power - verwickelt waren. Daher steht Dario Franchitti vorzeitig als alter und neuer Champion fest.

Dan Wheldon

Dan Wheldon wurde in Las Vegas in einen schweren Unfall verwickelt Zoom

Doch Freude kommt derzeit nicht auf. Auslöser des Megaunfalls war eine Berührung der Fahrzeuge von Wade Cunningham und James Hinchcliffe in Turn 1 mitten im Feld. Daraufhin brach das Chaos los, im Zuge dessen die Fahrzeuge von Will Power, Dan Wheldon und J.R. Hildebrand abhoben und mehrere Meter durch die Luft flogen. Der Wagen von Power landete wieder auf den Rädern, der Australier konnte dem Wrack unverletzt entsteigen.


Fotos: IndyCars in Las Vegas


Am schlimmsten erwischte es jedoch Indy-500-Sieger Dan Wheldon. Der Wagen des Briten krachte in einem riesiegen Feuerball in den Fangzaun. Wheldon musste mit dem Hubschrauber in das nahegelegene Universitätskrankenhaus gebracht werden. Über den Gesundheitszustand Wheldons liegen derzeit noch keine näheren Informationen vor. J.R. Hildebrand und Pippa Mann wurden per Krankenwagen abtransportiert.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur 'AP' war Wheldon beim Abtransport bewusstlos. Aus dem Krankenhaus gibt es nach wie vor keine Informationen über den Gesundheitszustand des Briten. Inzwische wurde neben Pippa Mann und J.R. Hildebrand auch Will Power zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Der Penske-Pilot konnte seinem Auto jedoch aus eigener Kraft entsteigen und Teamchef Roger Penske bestätigte, dass Power okay sei.

Um kurz nach Mitternacht mitteleuropäischer Sommerzeit gab IndyCar-Chef Randy Bernard bekannt, dass Dan Wheldon seinen Verletzungen erlegen ist.