Startseite Menü

Indy 500: Buddy Rice fährt für Panther

(Motorsport-Total.com) - Buddy Rice hat sein IndyCar-Comeback tatsächlich geschafft: Nach über zweijähriger Abstinenz wird der Indy-500-Sieger des Jahres 2004 am 29. Mai 2011 den zweiten Panther-Dallara mit der Startnummer 44 fahren. Damit bringt das Panther-Team neben Rookie J.R Hildebrand (4) doch ein zweites Team an den Start.

Der 35-jährige Rice fuhr bei den IndyCars bisher insgesamt 97 Rennen für Eddie Cheever (2002 und 2003), Rahal/Letterman (2004 bis 2006) und zuletzt Dreyer & Reinbold (2007 und 2008). Seine beste Saison erlebte der US-Amerikaner im Jahr 2004, als er neben dem Indy 500 noch die beiden Rennen in Michigan und Kansas gewann, und am Ende Gesamtdritter wurde.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Das neueste von Motor1.com

VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen
VW will noch bis 2040 und darüber hinaus Verbrennungsmotoren bauen

Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie
Toyota Supra (2019) zeigt heimlich ihre finale Frontpartie

Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954
Bildschön: Der Kaiser Darrin von 1954

So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus
So sieht die Neuauflage des VW Passat für die USA aus

Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)
Vergessene Studien: Bertone Ramarro Corvette (1984)

Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef
Offiziell: Bram Schot ist neuer Audi-Chef

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!