Startseite Menü

Dixon: "Der Verbrauch war entscheidend"

Scott Dixon und sein Boss Chip Ganassi waren sich sicher: Am Ende entschied der gute Honda-Verbrauch das Indy 500

(Motorsport-Total.com) - Als Takuma Sato seinen Angriff auf Dario Franchitti setzte, sah sich der zu diesem Zeitpunkt drittplatzierte Neuseeländer schon in der Victory Lane von Indianapolis. "Takuma wollte es heute wissen und ich dachte mir, dass ich mit etwas Glück als der lachende Dritte davonkomme", schilderte der Ganassi-Pilot. "Ich dachte, dass sie sich berührt haben und beide in der Mauer landen."

Scott Dixon

Honda-sei-Dank: Scott Dixon kam im Indy 500 als Zweiter ins Ziel Zoom

Doch so kam es bekanntlich nicht, weshalb sich Dixon mit Platz zwei zufrieden geben musste. "Hut ab vor Dario", freute er sich trotzdem für seinen Teamkollegen. "Er hatte am Anfang Pech und musste sich von Platz 28 aus zurückkämpfen. Es ist ein Doppelsieg zum 50-jährigen Target-Jubiläum. Alles hat gepasst, nur die 9 hätte auf Eins ins Ziel kommen können."


Fotos: Indy 500, Indy 500


Dixon wusste auch, wem er in erster Linie den Umschwung nach dem missratenen Qualifying zu verdanken hatte. "Honda hat viel Arbeit in den Motor und den Verbrauch gesteckt. Das war heute entscheidend, denn wir hatten die Chevys im Griff und das freut mich für Honda. Sie haben gleich ihr erstes Indy 500 gegen Chevy gewonnen."

Auch Teambesitzer Chip Ganassi gab sich einigermaßen überrascht. "Wir haben das alles erst nach der ersten Runde der Boxenstopps bemerkt. Das hat uns in die Lage versetzt, uns ein paar andere Strategien zurecht zu legen. Aber vorher wussten wir das nicht. In dieser Saison gibt es so viele Unbekannte, mehr als in jedem anderen Jahr."

"In allen unseren Meetings ging es eigentlich nur um Unbekanntes, insofern mussten wir für eine Menge Szenarios vorbereitet sein." Doch das Aufatmen angesichts der guten Performance stand Ganassi ins Gesicht geschrieben. "Sagen wir es einmal so: Der Montag nach der Qualifikation, die Gespräche mit den Target-Bossen oder die Diskussionen mit Honda waren sicherlich nicht die besten Momente in der Ganassi-Historie..."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Motorsport-Total Business Club

Das neueste von Motor1.com

Ford plant Elektroauto im Mustang-Stil
Ford plant Elektroauto im Mustang-Stil

Ford Bronco (2020): Erste Bilder geleakt
Ford Bronco (2020): Erste Bilder geleakt

Porsche Macan Turbo (2019) zieht vor Debüt noch einen durch
Porsche Macan Turbo (2019) zieht vor Debüt noch einen durch

Heißer BMW M340i (2019) debütiert in Los Angeles
Heißer BMW M340i (2019) debütiert in Los Angeles

VW T-Roc R (2019) bei Nordschleife-Tests erwischt
VW T-Roc R (2019) bei Nordschleife-Tests erwischt

Laurin & Klement BSC von 1908: Ur-Sportwagen von Skoda
Laurin & Klement BSC von 1908: Ur-Sportwagen von Skoda

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!