Startseite Menü

Pechvogel Sato: Alles oder nichts

Takuma Sato ging in der letzten Runde des Indy 500 volles Risiko - und verlor: Statt dem ersten Indy-Sieg eines Japaners nur Rang 17

(Motorsport-Total.com) - Takuma Sato ist ohne jeden Zweifel der Indy-500-Sieger der Herzen. Der 35-jährige Japaner fuhr in seinem Rahal-Honda ein absolut bärenstarkes Rennen, das um ein Haar zu einer Sensation geworden wäre, wenn Sato seinen Angriff auf den führenden Dario Franchitti (Ganassi-Honda) eingangs der letzten Runde durchgebracht hätte.

Takuma Sato, Dario Franchitti

Kurz vor dem Crash: Takuma Sato greift innen Leader Dario Franchitti an Zoom

Doch Sato geriet in diesem beinharten finalen Zweikampf - und Franchitti hatte in der letzten Runde des Indy 500 nun wirklich überhaupt keinen Grund dazu, seine Führungsposition ohne Widerstand herzugeben - auf die weiße Linie, verlor das Heck und krachte in die Mauer. Statt dem Siegerschluck Milch in der Victory Lane nur Platz 17.


Fotos: Indy 500, Indy 500


"Was für ein unglaubliches Wochenende", lautete das Sato-Fazit. "Eigentlich nicht nur dieses Wochenende, sondern der ganze Monat Mai. Es ging nur um den Sieg. Beim letzten Restart sprang ich von Platz sieben auf fünf, dann war ich Vierter, Dritter und Zweiter. Ich habe weiter Gas gegeben und überholt." Dann ging es in Runde 200.


Die Höhepunkte vom Indy 500

"Ich hatte einen guten Windschatten von Dario", schilderte Sato. "Ich dachte schon, dass ich nun den Sack zugemacht habe. Aber er blieb auf dem Gas und gab mir nicht genug Platz, sodass ich weit unter die weiße Linie gedrückt wurde. Aber das ganze Team hat einen superstarken Job gemacht, es war ein wirklich aufregendes Rennen."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Das neueste von Motor1.com

Neuer Renault Mégane R.S. Trophy: Das kostet er
Neuer Renault Mégane R.S. Trophy: Das kostet er

BMW X1 (2019): Erlkönig zeigt das Facelift
BMW X1 (2019): Erlkönig zeigt das Facelift

Renault hält weiter zu Carlos Ghosn
Renault hält weiter zu Carlos Ghosn

Volkswagen Motorsport 2018: Vier Titel und ein starkes Finale
Volkswagen Motorsport 2018: Vier Titel und ein starkes Finale

Ford plant Pick-up auf Basis des neuen Focus
Ford plant Pick-up auf Basis des neuen Focus

Weniger Emissionen durch Mikrowellen-Raumzündung?
Weniger Emissionen durch Mikrowellen-Raumzündung?