Startseite Menü

Benzinsparen bei Barrichello und de Silvestro

Rubens Barrichello und Simona de Silvestro wurden in Edmonton von der gelbfreien Rennaction überrascht - bleibt Lotus den IndyCars erhalten?

(Motorsport-Total.com) - In den 75 Runden von Edmonton gab es am Sonntagabend keine einzige Gelbphase. Dieser recht ungewöhnliche IndyCar-Sachverhalt führte dazu, dass Rubens Barrichello mit stumpfen Waffen kämpfen musste. Denn ohne Gelb war der blaue KV-Chevrolet mit der Startnummer 8 dazu gezwungen, wie alle anderen auf eine Zwei-Stopp-Strategie zu setzen. Am Ende wurde Barrichello als 13. abgewunken.

Rubens Barrichello Simona de Silvestro

Rubens Barrichello und Simona de Silvestro blieben in Edmonton farblos Zoom

Angesichts Startplatz sechs kein gutes Resultat. "Um die Zwei-Stopp-Strategie zum Funktionieren zu bringen, mussten wir eine ganze Menge Sprit sparen", berichtete der 40-jährige Brasilianer nach dem Rennen. "Dazu hatten wir heute einfach nicht das Auto." Alternativen gab dazu es keine. Sein KV-Teamkollege Tony Kanaan probierte es mit drei Stopps und war nach 75 Runden chancenloser 18.


Fotos: IndyCars in Edmonton


Auch Simona de Silvestro (HVM-Lotus; 23.) wurde vom ruhigen Rennverlauf überrascht. "Keine Gelbphase bedeutete für uns, dass wir nicht Off-Strategy gehen konnten", erklärte die 23-jährige Schweizerin. "Leider mussten wir am Ende einen Stopp mehr als die Konkurrenz einlegen, weil unser Benzinverbrauch so schlecht ist. Ansonsten war das Auto okay, nur eben nicht schnell genug."

Übrigens: Noch ist es keineswegs sicher, ob Lotus auch in der kommenden Saison 2013 bei den IndyCars bleiben wird. "Darauf habe ich keine Antwort", meinte Lotus-Programmchef Olivier Picquenot gegenüber 'Speed.com'. "Wenn wir Erfolg haben und in Zukunft mehr Teams bekommen, dann will Lotus sicher gerne bleiben. Aber mit nur einem Team geht das ganz sicher nicht." Allerdings würde ein Ausstieg aus der IndyCar-Serie nicht so einfach funktionieren, denn Lotus hat sich vertraglich für fünf Jahre verpflichtet.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Anwendungsingenieur (m/w/d) Motorsport
Anwendungsingenieur (m/w/d) Motorsport

Working area: TMD Performance MotorsportYour Responsibilities: Sie konzentrieren sich auf den technischen Service und das Projektmanagement für OEM Motorsport-Kunden Technische ...

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Kia Soul (2019): Premiere in Los Angeles
Kia Soul (2019): Premiere in Los Angeles

Tatsächlicher Verbrauch: Opel Insignia 1.6 Diesel im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Opel Insignia 1.6 Diesel im Test

Abt hat den ultimativen Audi RS6 Avant gebaut
Abt hat den ultimativen Audi RS6 Avant gebaut

Erwischt: Mercedes-AMG GLB 35 (2019)
Erwischt: Mercedes-AMG GLB 35 (2019)

Audi A1 (2018) im Test
Audi A1 (2018) im Test

Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen
Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen

Folgen Sie uns!