powered by Motorsport.com

24h Spa 2022: Audi schon am ersten Testtag an Streckenrekord dran

Charles Weerts fährt mit dem WRT-Audi #32 beim ersten Testtag zu den 24h Spa 2022 fast Streckenrekord - Rossi-Audi auf P20 - Sieben Autos knacken 2:18er-Marke

(Motorsport-Total.com) - Die ersten acht Teststunden für das große 24h-Rennen in Spa sind absolviert und die Teams befinden sich bereits jetzt auf Rekordjagd: Charles Weerts (WRT-Audi #32) liegt mit seiner Tagesbestzeit am Dienstag bereits auf Streckenrekord-Niveau.

Charles Weerts, Dries Vanthoor

Charles Weerts ließ am ersten Testtag in Spa die Gegner hinter sich Zoom

Der Belgier brauchte für seinen schnellsten Umlauf 2:17.461 Minuten und lag damit nur 0,071 Sekunden hinter der schnellsten jemals gefahrenen Runde beim 24h-Rennen. Diese erzielte Ferrari-Pilot James Calado im Jahr 2017 in der Superpole-Session.

Weerts erzielte die Tagesbestzeit mit seinem WRT-Audi bereits in der Vormittagssession. Teamkollege Dries Vanthoor zog am Nachmittag nach und drehte seinerseits eine Runde in 2:17.490 Minuten. Auch diese Zeit hätte für die kumulierte Spitzenposition gereicht.

Für die Teamkollegen auf dem R8 mit der #46 lief es dagegen nicht ganz so gut. Der knallgelbe WRT-Audi rund um MotoGP-Legende Valentino Rossi kam in der Tageswertung auf den 20. Platz. Auf die Bestzeit von Weerts fehlten 0,858 Sekunden.


24h Spa 2021: Rennhighlights

Die besten Szenen von den 24 Stunden von Spa, dem dritten Lauf des Endurance-Cups der GT-World-Challenge (GTWC) Europe und Saisonauftakt zur Interkontinentalen GT-Challenge (IGTC) 2021

Insgesamt knackten am ersten Testtag in Spa sieben Fahrzeuge die 2:18er-Marke: Neben dem WRT-Audi #32 auch der Rowe-BMW #98, der Car-Collection-Audi #12, der Iron-Lynx-Ferrari #51 und der GruppeM-Mercedes #55 in der dreistündigen Session am Vormittag, sowie der Dinamic-Porsche #54 und der KCMG-Porsche #47 in der Nachmittagssession.

Vor allem am Vormittag prägten Unterbrechungen und Zwischenfälle das Geschehen. Mehrfach wurde die Rote Flagge gezeigt, unter anderem wegen des Winward-Mercedes #57 und des Barwell-Lamborghinis #77. Am Vormittag setzten die BMWs #34 und #35 von Walkenhorst Motorsport, sowie der BMW #50 von Rowe Racing keine Zeit.

In der Nachmittagssession gab es nur einen größeren Zwischenfall zu vermelden: Der Aston Martin #23 von Heart of Racing with TF Sport blieb aufgrund eines Reifenschadens stehen und musste geborgen werden. Dafür rief die Rennleitung eine kurze Full-Course-Yellow aus. Mit dem Rowe-BMW #50 schrieb am Nachmittag nur ein Auto keine Rundenzeit an.


Fotostrecke: Alle Sieger der GT3-Ära bei den 24h Spa

Der zweite Testtag zu den 24h von Spa 2022 beginnt am Mittwoch um 9:00 Uhr MESZ. Wie am heutigen Dienstag sind eine dreistündige Session am Vormittag und eine fünfstündige Session am Nachmittag geplant. Die 74. Ausgabe des Langstrecken-Klassikers geht in diesem Jahr am 30./31. Juli über die Bühne.

24h Spa 2022 - Top 10 des ersten Testtags:

01. WRT-Audi #32, 2:17.461 Minuten
02. Dinamic-Porsche #54, +0,074 Sekunden
03. KCMG-Porsche #47, +0,286 Sekunden
04. Rowe-BMW #98, +0,396 Sekunden
05. Car-Collection-Audi #12, +0,401 Sekunden
06. Iron-Lynx-Ferrari #51, +0,458 Sekunden
07. GruppeM-Mercedes #55, +0,486 Sekunden
08. GPX-Porsche #221, +0,581 Sekunden
09. HRT-Mercedes #777, +0,628 Sekunden
10. Toksport-WRT-Porsche #100, +0,689 Sekunden
...
20. WRT-Audi #46, +0,858 Sekunden

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Nürburgring

5. - 7. August

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Folgen Sie uns!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt